Ausreisepatenschaft

Hier sind Sie genau richtig, wenn Sie unsere Hunde bei der Ausreise in ihre Pflegestelle unterstützen möchten. Für alle Hunde sind eine Impfung, die Ausstellung eines EU-Impfpasses und ein Chip Voraussetzung um ausreisen zu dürfen. In Spanien kommt noch der sogenannte Mittelmeercheck hinzu. Darüber hinaus entstehen natürlich Fahrt- bzw. Flugkosten.

 

Da die anfallenden Kosten in Spanien und Polen sehr unterschiedlich sind und die Transportkosten ebenfalls stark variieren, finden Sie bei den einzelnen Hunden ganz individuelle Angaben über die Höhe der benötigten Ausreisepatenschaft. Natürlich freuen wir uns auch sehr über eine Teilpatenschaft.

 

Geben Sie bei Ihrer Überweisung bitte unbedingt den Namen des Hundes an, dem Sie helfen möchten. Sollten für einen Hund bereits genügend Ausreisepatenschaften vorliegen, werden wir Ihre Spende auf einen anderen Hund übertragen.

 

Gerne möchte wir Sie bei Ihrem Patenhund namentlich nennen. Sollten Sie dies nicht wünschen, geben Sie uns bitte Bescheid.

 

Bitte beachten Sie unbedingt: Nur die unter dem Punkt  "Ausreisepatenschaft" eingestellten Hunde haben bereits einen Platz in einer Pflegestelle und können mit Ihrer Hilfe ausreisen.

 

 

Wenn Sie eine Ausreisepatenschaft übernehmen möchten, überweisen Sie den Betrag bitte auf unten stehendes Konto und geben als  Verwendungszweck "Ausreisepatenschaft" und den Namen des Hundes an.

 

Hundehilfe über Grenzen

VR-Bank Kreis Steinfurt

IBAN: DE16403619061947286800

BIC:  GENODEM1IBB

 

PayPal

info@hundehilfe-ueber-grenzen.de

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!!!

Ausreisepaten gesucht

Überschuss für den nächsten Hund, der reisen darf:

 

15,00 Euro         K. Sander      29.02.2024 (ursprünglich für Cintia)

 

 

Ausreisepaten gefunden

Oh je, ich soll mich hier vorstellen, sagen die Zweibeiner. Dabei weiß ich doch gar nicht wie so etwas geht. Aber okay, ich muss jetzt wohl mal allen Mut zusammennehmen. Also, ich bin die Cintia und ich bin noch gar nicht so lange hier bei FBM in der Auffangstation. Zusammen mit 20 weiteren Galgos hat mein Jäger mich im Januar hier abgegeben, er wollte uns einfach nicht mehr. Aber wir haben wohl Glück gehabt, anderen wie uns ergeht es wohl viel schlimmer. Und jetzt habe ich gleich noch mal Glück, denn das Video von unserer Ankunft hat eine liebe Frau in Deutschland gesehen und sich spontan angeboten mich in Pflege zu nehmen. War wohl gar nicht so einfach herauszufinden, wer ich denn dann ganz genau war. Schon bald darf ich meine Reise antreten und dann soll ich die schönen Seiten des Lebens kennenlernen. Aktuell gruselt mich das noch etwas, aber gleichzeitig freue ich mich auch ein bisschen darauf. Nun ist die Fahrt lang und kostet natürlich auch viel Geld, nämlich 130 Euro. Würdet ihr mir dabei helfen das zu bezahlen? 

Ganz lieben Dank!

Eure Cintia

 

Update 21.02.2024

Cintia hat schon eine Teilpatenschaft erhalten und es fehlen ihr jetzt nur noch 65 Euro. Herzlichen Dank U. Kemna!!! :-)

 

Update 29.02.2024

Cintia hat eine weitere Teilpatenschaft erhalten und kann ihre Fahrt nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank B. Blomenkamp!!! :-)

Hey, ich bin der Marco und ich muss euch was tolles erzählen! Ich darf nämlich ganz bald in den roten Bus steigen, der hier immer hin kommt und Hunde in ein neues Leben fährt. Ist das nicht super? Ich freue mich grade so, ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sehr. Den ganzen Tag sitze ich an der Zwingertür und hoffe, dass mal jemand Zeit für mich hat. Hat aber leider fast nie jemand. Und nun darf ich auf eine Pflegestelle fahren und sie haben mir versprochen, dass es da ganz viele Streicheleinheiten und tolle Spaziergänge gibt und Menschen, die ganz viel Zeit für mich haben. Boah, ich kann es gar nicht abwarten. Die Fahrt dahin kostet allerdings 80 Euro und ich hab natürlich nix. Würdet ihr mir vielleicht ein bisschen dabei helfen? Auch ein Teilbetrag wäre schon total klasse!

Ich lasse dann bald wieder von mir hören, versprochen!

Bis dann

Euer Marco

 

Update 26.02.2024

Marco hat seine Ausreisepatenschaft bereits erhalten. Herzlichen Dank K. Gerdes!!! :-)

Hola,

ich bin die Videl. Komischer Name, meint ihr? Ist doch egal, dafür bin ich ein wirklich nettes Mädchen. ;-) Und vielleicht bekomme ich auf meiner Pflegestelle ja auch einen neuen Namen für mein neues Leben. Jaaa, ihr habt richtig gelesen, ich darf schon ganz bald auf eine Pflegestelle reisen. Ich freue mich riesig! Nun wäre es aber toll, wenn sich noch liebe Menschen finden würden, die die Kosten für meine Reise dahin übernehmen würden. Das sind 130 Euro und ich habe doch gar kein Geld. Helft ihr mir dabei? Vielen lieben Dank dafür!

Bis bald

Eure Videl

 

Update 06.02.2024

Videl hat ihre Patenschaft und ein bisschen Taschengeld bereits erhalten. Herzlichen Dank an die "Ruhrpott-Galgos", die mit einer Aktion dafür gesorgt haben. Und natürlich an die Spender: K. Janzen, M. Ehrlich, Linett, Laura, S. Lindner, L. Kablitzki, L. Melters, M. Kaluza, E. Köppen, Till, K. Lehment, Lia Markus und 13 weitere Spender, die anonym bleiben möchten!!! :-)

 

Hey ihr lieben Menschen, ich bin der Renato und alle hier bei FBM finden, dass ich ein besonders netter Kerl bin. Muss also wohl stimmen. Trotzdem wollte mir bisher niemand ein Zuhause schenken. Ob das wohl daran liegt, dass ich manchmal so Anfälle habe? Komisch, ich kriege davon gar nicht viel mit und mich stört es deshalb auch nicht wirklich. Aber für die Menschen muss es wohl was schlimmes sein. Dabei bekomme ich immer Tabletten und damit geht es mir richtig gut! Aber jetzt stellt euch mal vor, da in Deutschland hat mich eine Frau gesehen und will mir trotz meiner Erkrankung ein Pflegekörbchen anbieten. Ist das nicht toll??? Bald steige auch ich in den Transporter und fahre da hin und ich freue mich schon riesig darauf! Die lange Reise ist aber natürlich nicht umsonst, die kostet 130 Euro. Hilft mir vielleicht jemand von euch dabei die zu bezahlen? Das wäre ganz toll!

Ein ganz herzliches Wuff als Dankeschön!

Euer Renato

 

 

Update 25.10.2023

Renato hat seine Patenschaft schon bekommen und kann seine Fahrt selbst bezahlen. Herzlichen Dank U. Kemna!!!

Dzien Dobry,

ich bin der kleine Frost und stellt euch mal vor, ich darf tatsächlich bald hier aus dem Tierheim raus und auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen! Ich kann mir gar nicht vorstellen wie das wohl werden wird, denn eigentlich kenne ich nichts anderes mehr als Tierheim. Über 5 Jahre sitze ich ja nun schon in verschiedenen polnischen Tierheimen im Zwinger und wenn die anderen Hunde etwas von einem Zuhause erzählen, weiß ich nicht so genau was das sein soll. Es muss aber wohl was tolles sein, denn alle Hunde wollen so ein Zuhause. Eine Pflegestelle ist schon fast so etwas, wurde mir gesagt. Nun freue ich mich riesig, dass ich bald in den roten Bus steigen darf! Da ich kein Jungspund mehr bin, kostet meine Reise wohl weniger, nämlich nur 30 Euro. Die würde ich aber trotzdem sehr gerne selbst bezahlen. Helft ihr mir dabei?

Ganz lieben Dank und bis bald!

Euer Frost!

 

Update 03.11.2023

Frost hat seine Patenschaft schon bekommen und kann seine Fahrt selbst bezahlen. Herzlichen Dank C. Schmidt!!!

 

Hallo ihr lieben Menschen, 

ich bin der kleine Mougli und ich soll mich hier mal vorstellen. Na ja, was soll ich da erzählen? Ich wurde mit einem gebrochenen Ellbogen auf der Straße gefunden, das hat vielleicht weh getan! Aber ich hab richtig viel Glück gehabt, denn ich bin bei FBM in der Auffangstation gelandet. Die haben mich dann schnell operieren lassen und nun ist alles gut verheilt und mir tut nix mehr weh. Aber es wird noch viel besser, denn heute haben sie mir gesagt, dass ich bald nach Deutschland auf eine Pflegestelle reisen darf! Ist das nicht großartig? Da lerne ich dann im Handumdrehen alles was Hund so braucht, um ein eigenes Zuhause zu finden. Na ja, zumindest werde ich mir große Mühe geben, versprochen! Aber so ein Jungspund wie ich darf doch bestimmt auch manchmal ein paar Flausen im Kopf haben, oder? Na ja, die Reise nach Deutschland ist ziemlich teuer, die kostet 130 Euro. Jetzt würde ich die ganz gerne selbst bezahlen, aber wovon? Würdet ihr mir vielleicht helfen? Auch ein Teilbetrag wäre ganz wundervoll!

Dankeschön schon mal und bis bald!

Euer Mougli 

 

Update 12.10.2023

Mougli hat eine Teilpatenschaft bekommen (urspr. für Catita) und es fehlen im jetzt nur noch 115 Euro. Herzlichen Dank C. Möller-Heckmann!!!

 

Update 13.10.2023

Mougli hat eine weitere Teilpatenschaft erhalten und jetzt fehlen ihm nur noch 95 Euro. Herzlichen Dank Bobik!!!

 

Update 20.10.2023

Mougli hat noch eine Teilpatenschaft bekommen und kann seine Fahrt nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank U. Kemna!!!

Huhu, ich bin die kleine Catita! 

Ihr könnt mir glauben, ich hab so ein Glück, dass ich bei den lieben Menschen von FBM gelandet bin. Die haben nicht nur in Spanien eine Pflegestelle für mich gefunden, damit ich mir keine ansteckenden Krankheiten hole, sondern auch noch vorher gemerkt, dass etwas mit meinem kleinen Herz nicht stimmt. Was genau, das könnt ihr in meinem Vermittlungstext lesen. Und so wurde ich operiert und kann jetzt ein ganz normales Leben führen, ist das nicht klasse? Und wie es sich für einen Galgowelpen gehört, habe ich natürlich auch ganz viel bunte Glitzerknete im Kopf. Aber ein wirklich liebes Mädchen bin ich trotzdem. Da ich in Spanien leider kein Zuhause finden kann, darf ich jetzt bald auf eine Pflegestelle nach Deutschland umziehen. Die Leute da glauben, dass das dann hoffentlich ganz schnell klappt und mich jemand für immer adoptiert. Ach, das wäre soooo schön! Aber die Fahrt dahin, die kostet 130 Euro. Ich glaube, das ist ganz schön viel Geld. Eigentlich würde ich das gerne selbst bezahlen aber ich bekomme gar kein Taschengeld. Würdet ihr mich dabei vielleicht unterstützen? Auch ein Teilbetrag wäre natürlich schon toll! Das wäre ganz lieb von euch!

Bis bald in Deutschland!

Eure Catita

 

 

Update 05.10.2023

Catita hat eine Teilpatenschaft bekommen und benötigt jetzt nur noch 110 Euro. Herzlichen Dank I. Geyr!!! :-)

 

Update 11.10.2023

Catita hat eine weitere Teilpatenschaft erhalten und es fehlen ihr jetzt nur noch 60 Euro. Herzlichen Dank E. Schmontek!!! :-)

 

Update 12.10.2023

Catita hat gleich 4 weitere Teilpatenschaften bekommen und kann ihre Fahrt nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank L. Korte, C. Dietrich, K. Rustige und C. Möller-Heckmann!!!

 

Hola ihr lieben Menschen,

ich bin die Genoveva und stellt euch mal vor, die haben mir heute gesagt, dass ich auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen darf! Ein klein wenig grusel ich mich ja davor, aber ich freue mich gleichzeitig auch wie verrückt. Da bin ich nicht mehr einer von 600 Hunden, wie hier in der Auffangstation von FBM, sondern das ist schon fast so wie eine eigene Familie zu haben. Ich habe dann ein kuscheliges Körbchen und kriege jeden Tag Streicheleinheiten und es gibt spannende Spaziergänge. Ach, das wird schön! Und hoffentlich finde ich dann auch noch bald meine ganz eigenen Menschen, die auch einer älteren und schwarzen Galga eine Chance geben. Jetzt würde ich nur die Fahrt gerne selbst bezahlen, die kostet 130 Euro, habe aber natürlich gar kein Geld. Aber vielleicht helft ihr mir ja dabei? Auch ein Teilbetrag wäre schon ganz ganz toll! Herzlichen Dank und bis bald!

Eure Genoveva

 

 

Update 22.09.2023

Genoveva hat schon eine liebe Ausreisepatin gefunden. Herzlichen Dank I. Geyr!!! 

Dzien Dobry, ich bin der Snoopy! Ich sitze hier in Polen im Tierheim von Belchatow, weil mein früherer Besitzer nicht gut auf mich aufgepasst hat und ich immer wieder alleine auf der Straße unterwegs war. Die Pfleger hier meinen, dass ich viel Glück gehabt habe, dass mir dabei nichts passiert ist. Jetzt warte ich aber schon ein halbes Jahr darauf, dass ich eine neue Familie finde. Das Tierheim hier ist mit 400 Hunden aber so überfüllt, wie soll denn ausgerechnet mich da einer entdecken? Nun darf ich aber bald auf eine Pflegestelle nach Deutschland ziehen, da klappt es dann bestimmt auch ganz schnell mit einem eigenen Zuhause. Ich freue mich schon so in den roten Bus einzusteigen, der hier immer hinkommt und Hunde in ein besseres Leben fährt! Die Reise damit kostet aber 80 Euro und die würde ich gerne selbst bezahlen. Helft ihr mir dabei? Auch ein Teilbetrag wäre schon super!

Ein ganz herzliches Wuff und bis bald!

Euer Snoopy

 

Update 02.09.2023

Snoopy hat eine Teilpatenschaft erhalten und benötigt jetzt nur noch 30 Euro. Herzlichen Dank A. Gerleit-Freitag!!!

 

Update 04.09.2023

Snoopy hat noch eine Teilpatenschaft bekommen (ursprünglich für Negri) und es fehlen ihm jetzt nur noch 5 Euro. Herzlichen Dank G. Stichter!!! 

 

Update 05.09.2023

Snoopy hat eine weitere Teilpatenschaft erhalten und kann seine Fahrt  nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank H. Groß!!!

Hallo ihr lieben Menschen,

ich bin die kleine Negri und momentan schon ein bisschen unglücklich. Ich hatte eine Familie, die wollten mich aber nicht mehr haben und haben mich hier in Spanien einfach in der Auffangstation von Mastines en la Calle abgegeben. Das war echt ganz furchtbar gruselig, fand ich. Fremde Menschen, die vielen Hunde, das hat mir richtig Angst gemacht. Doch inzwischen habe ich gemerkt, dass das gar nicht so schlimm ist und meine Pflegerin finde ich jetzt ganz prima. Aber trotzdem hätte ich so gerne wieder ein richtiges Zuhause. Den ersten Schritt dahin darf ich jetzt bald machen, ich hab nämlich das Glück, dass eine Pflegestelle in Deutschland mich aufnimmt. Aber natürlich kostet die Fahrt dahin ziemlich viel Geld, selbst für einen Zwerg wie mich, der eigentlich gar nicht viel Platz benötigt sind das 130 Euro. Nun würde ich die gerne selbst bezahlen, würdet ihr mir vielleicht dabei helfen? Auch ein Teilbetrag wäre schon ganz toll, denn wenn viele Menschen ein bisschen geben, kommt auch ganz viel dabei herum. Ich möchte schon mal ganz herzlich Dankeschön sagen und lasse dann aus Deutschland wieder von mir hören!

Bis bald!

Eure Negri

 

Update 01.09.2023

Negri hat schon zwei Teilpatenschaften erhalten und es fehlen ihr nur noch 45 Euro für die Fahrt. Herzlichen Dank an U. Kemna und L. Korte!!! 

 

Update 03.09.2023

Negri hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und benötigt jetzt nur noch 25 Euro für ihre Reise. Herzlichen Dank Ch. Schmidt!!!

 

Update 04.09.2023

Negri hat noch eine Teilpatenschaft erhalten und kann ihre Fahrt nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank G. Stichter!!!

 

Hola, ich bin der Filpo. Ich bin das, was ihr Menschen wohl ein kleines Sensibelchen nennt und fühle mich hier im Tierheim bei FBM so gar nicht wohl. Versteht mich nicht falsch, mir geht es hier soweit gut. Es gibt immer genug zu fressen und inzwischen habe ich auch gemerkt, dass die Menschen hier wirklich nett zu uns Hunden sind und langsam vertraue ich denen auch. Aber trotzdem, es gibt einfach soooo viele Hunde hier, es ist immer laut und natürlich gibt es auch Streit unter uns. Da halte ich mich lieber raus und halte mich im Hintergrund. Jetzt darf ich aber nach Deutschland auf eine Pflegestelle ziehen, endlich raus aus dem Lärm und der Enge, nicht mehr einer von 600 Hunden, sondern einer von ein paar Hunden sein. Das ist wirklich toll, ich freue mich riesig! Nun kostet die Fahrt dahin aber 130 Euro und ich würde die so gerne selbst bezahlen. Wollt ihr mir dabei vielleicht ein wenig helfen? Vielen herzlichen Dank, 

Euer Filpo!

 

Update 28.05.2023

Filpo hat eine Patin gefunden und kann seine Reise bald antreten. Herzlichen Dank U. Kemna!!! :-)

Huhu, ihr da, ich bin es schon wieder, die Guita! Ich durfte ja grade erst ein Pflegekörbchen für mich persönlich suchen und stellt euch mal vor, es hat tatsächlich geklappt. Ist das nicht toll? Ich bin ja schon etwas aufgeregt. Aber gleichzeitig freue ich mich auch ganz ganz doll! Wenn ihr euch mit mir freut, dann wäre es ganz toll, wenn ihr mir vielleicht etwas für die lange Fahrt dahin spenden könntet. Die kostet nämlich 130 Euro und ich würde die sooooo gerne selbst bezahlen. Auch ein Teilbetrag wäre natürlich schon super! 

Ganz dicken Hundeknutscher und vielen Dank!

Eure Guita

 

 

 

Update 08.05.2023

Guita hat zwei Teilpatenschaften erhalten und kann ihre Fahrt damit selbst bezahlen. Herzlichen Dank B. Adomait und M. Keusch!!! :-)

 

Update 05.07.2023

Guita musste ihren gebuchten Transport leider verschieben. :-(

Leider zeigte die vor der Ausreise vorgenommene Blutuntersuchung keine stabilen Werte. Daher konnte Guita ihre geplante Fahrt kurzfristig nicht antreten.

Hey, ihr Zweibeiner da draußen! Stellt euch  mal vor, ich wurde endlich entdeckt! Neeeeeiiiiinnnn, nicht bei Spains Next Dogmodel, obwohl ich da sicher auch Chancen hätte. Es ist viel besser! Ich darf nämlich bald auf eine Pflegestelle reisen. Ist das nicht super?!? Boah, ich freue mich grade so dolle, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. Und falls sich jetzt jemand von euch in mich verliebt - bitte schön, ich suche dann nämlich noch mein richtiges Zuhause. ;-) Aber jetzt würde ich so gerne die Fahrt ins Glück selbst bezahlen. Nur ist die so richtig teuer, die kostet nämlich 130 Euro und ich hab noch keine Gage bekommen. Würdet ihr mir vielleicht helfen die Fahrt zu bezahlen? Vielen herzlichen Dank!!! 

Euer Morao!

 

Update 06.03.2023

Morao hat gleich zwei Teilpatenschaften bekommen und kann seine Reise nun aus eigener Tasche bezahlen. Herzlichen Dank A. Klimek und U. Kemna!!! :-)

Hola, ihr lieben Menschen! Ich bin der kleine Anibal und ich freue mich grade riesig! Man sagt von mir, ich hätte einen wirklich liebevollen Blick und mit diesem Blick habe ich mich wohl sofort ins Herz von einem Zweibeiner geschlichen. Und nun darf ich von der Auffangstation hier bei FBM bald nach Deutschland auf eine Pflegestelle reisen, ist das nicht toll? Mein Pflegefrauchen bringt mir dann alles bei, was ich so brauche, um dann auch ganz bald meine eigenen Menschen zu finden. Jetzt würde ich die lange Reise dahin aber gerne selbst bezahlen. Nur womit? Ich hab ja hier nichts, was mir gehört. Würdet ihr mich dabei vielleicht unterstützen? 130 Euro würde es dafür brauchen. Vielen lieben Dank! 

Euer Anibal!

 

Update 02.03.2023

Dank einer lieben Spenderin benötigt Anibal nur noch 40 Euro für seine große Reise. Herzlichen Dank M. Strickmann!!! :-)

 

Update 06.03.2023

Anibal hat eine weitere Patenschaft erhalten und kann seine Fahrt nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank U. Kemna!!! :-)

Hola, ihr Menschen da am Bildschirm! Könnt ihr sehen, wie sehr ich mich grade freue? Ich hatte ja in Spanien eine Familie und es war richtig schlimm, dass die mich weggeben mussten. Okay, es geht uns gut hier in der Auffangstation von Mastines en la calle. Aber trotzdem ist es natürlich kein Vergleich mit einem richtigen Zuhause. Aber jetzt haben sie mir erzählt, dass ich bald auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen darf. Das ist sooooo schön! Da gibt es wieder Menschen, die viel Zeit für mich haben. Zeit zum Spazierengehen und natürlich auch zum Kuscheln. Ach, das wird toll! Jetzt möchte ich die lange Fahrt dahin aber gerne selbst bezahlen und die kostet 130 Euro. So viel Geld habe ich leider gar nicht. Genau genommen habe ich gar kein Geld. Würdet ihr mir dabei vielleicht helfen? Ganz lieben Dank!

Euer Sirius!

 

Update 22.01.2023

Dank lieber Spenden von K. Rustige und I. Pricken (ursprünglich für Pina) und von M. Strickmann kann Sirius seine Fahrt schon bezahlen. Herzlichen Dank!!! :-)

 

Hallo ihr lieben Menschen, ich bin es, die Pina. Ihr habt ja sicher mitbekommen, dass die Tiffy und ich bisher bei einem illegalen Züchter hier in Spanien gelebt haben und der uns einfach beim Tierarzt abgegeben hat, als er uns nicht mehr haben wollte. Was der mit uns machen sollte, könnt ihr euch sicher denken. Aber nix da, der Tierarzt hat ganz schnell die lieben Menschen von Mastines en la calle angerufen und die haben uns beide sofort abgeholt, obwohl ihre Auffangstation eigentlich völlig überfüllt ist. Puh, da hatten wir echt Glück. Aber jetzt stellt euch vor, letzte Tage haben sie uns gesagt, dass die Tiffy ein Zuhause in Deutschland gefunden hat und da bald hinreisen darf. Nur mich wollte bisher niemand ernsthaft haben. Da war ich ganz traurig, dass ich kleiner Zwerg hier alleine zurückbleiben muss. :-( Nicht falsch verstehen, ich freue mich natürlich riesig für Tiffy! Und jetzt habe ich schon wieder Glück, ich darf auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen, mit dem gleichen Transport wie die Tiffy. Ist das nicht toll? Und von da aus finde ich bestimmt auch ganz schnell mein richtiges Zuhause. Nun fehlt mir nur noch ein bisschen Geld für die lange Fahrt, die würde ich nämlich gerne selbst bezahlen. 130 Euro kostet die Reise. Würdet ihr mir dabei vielleicht ein wenig helfen? Auch ein Teilbetrag wäre schon ganz großartig! Dicken Schlabber-Kuss und vielen Dank, eure Pina!

 

Update 30.11.2022

Pina hat schon eine Teilpatenschaft erhalten und benötigt nur noch 60 Euro für ihre große Reise. Herzlichen Dank E. von Gries!!! :-)

 

Update 02.12.2022

Pina hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und es fehlen ihr jetzt nur noch 40 Euro. Herzlichen Dank L. Korte!!! :-)

 

Update 04.12.2022

Pina hat noch eine Teilpatenschaft erhalten und jetzt fehlen nur noch 20 Euro für ihre Fahrt. Herzlichen Dank A. Rathjen!!! :-)

 

Update 06.12.2022

Pina hat gleich noch zwei weitere Teilpatenschaften bekommen und kann ihren Transport nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank K. Rustige und I. Pricken!!! :-)

Huhu ihr lieben Menschen, ich bin die Nerea. Ich warte jetzt schon seit einem Jahr darauf, dass ich endlich hier bei FBM entdeckt werde. Prinzipiell geht es mir hier ja nicht schlecht. Aber es ist immer so viel Trubel und so schrecklich laut, bei den vielen Hunden, die aktuell hier warten. Und es werden fast täglich immer noch mehr. Bei dem ganzen Stress kann ich mich gar nicht entspannen und dadurch zeige ich mich ängstlich. Doch wenn mich jemand mit raus nimmt, werde ich gleich viel offener und lasse mich gerne streicheln. Und viele Streicheleinheiten soll es für mich jetzt bald öfter geben, denn ich darf auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Ist das nicht toll? Ich freue mich jedenfalls ganz doll! Die Fahrt dahin dauert wohl ziemlich lange. Und lange Fahrten kosten natürlich auch ganz schön viel Geld, nämlich 130 Euro. Würdet ihr mich dabei vielleicht ein wenig unterstützen? Ein ganz großes Dankeschön und bis bald!

Eure Nerea

 

Update 24.11.2022

Dank einer großzügigen Spende von E. von Gries hat Nerea ihre Ausreisepatenschaft schon erhalten und kann ihre Fahrt bald antreten. Herzlichen Dank!!! :-)

 

Ooooh, ich soll mich hier also mal vorstellen. Also, ich bin der General. Wie ich an den Namen gekommen bin, weiß ich aber auch nicht. Da muss sich jemand vertan haben, denn ein General ist doch einer, der Entscheidungen trifft und keine Angst zeigen darf. Das möchte ich aktuell lieber nicht, denn hier bei FBM geht es uns zwar gut, aber wir sind soooo viele Hunde hier und es ist oft laut und niemand hat so richtig Zeit für uns, da halte ich mich lieber im Hintergrund und verstecke mich. Damit ich aber doch noch zeigen kann, was vielleicht so in mir steckt, darf ich nun auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Ist das nicht klasse? Na ja, ein bisschen grusel ich mich ja noch davor. Aber wenn ihr mir vielleicht dabei helft die Fahrt zu bezahlen, dann nehme ich all meinen Mut zusammen und steige in den Transporter. Ist das ein Deal? Die Reise kostet übrigens 130 Euro. Aber auch ein Teilbetrag wäre schon toll. Dankeschön!!!

 

Update 08.10.2022

General hat eine Teilpatenschaft erhalten und benötigt jetzt nur noch 100 Euro. Herzlichen Dank L. Flormann!!!

 

Update 10.10.2022

General hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und es fehlen ihm jetzt nur noch 95 Euro. Herzlichen Dank M. Brandt!!!

 

Update 11.10.2022

General hat noch eine Teilpatenschaft erhalten und jetzt fehlen im nur noch 75 Euro für seine Fahrt. Herzlichen Dank E. Reiss!!!

 

Update 15.10.2022

General hat eine weitere Teilpatenschaft erhalten und es fehlen ihm jetzt nur noch 45 Euro für seine Reise. Herzlichen Dank D. Herzog!!! 

 

Update 19.10.2022

General hat seine Ausreisepatenschaft jetzt zusammen. Herzlichen Dank S. Holker für die Spende von ihrer Prowin-Spendenparty!!!

Hola ihr da in Deutschland. Ich bin die Miri und ich bräuchte mal eure Hilfe. Nachdem ich irgendwie auf der Straße gelandet bin, keine Ahnung wie, hat man mich zu FBM gebracht. Das ist schon gar nicht schlecht, denn hier geht es mir gut. Aber wisst ihr was? Ich finde Menschen toll und würde gerne ganz viel kuscheln. Außerdem laufe ich super an der Leine und wünsche mir viele Spaziergänge. Doch das geht hier alles nicht, weil wir einfach zu viele sind. Kürzlich sind noch ganz viele Langnasen in einem jämmerlichen Zustand hier eingezogen. Da müssen wir zusammenrücken und jeder Platz der frei wird, ist wichtig. Damit hier die Hunde nicht gestapelt werden müssen, darf ich auf eine Pflegestelle in Deutschland ziehen, wo man auch noch viel mehr Zeit für mich hat. Und dann finde ich bestimmt ganz schnell ein eigenes Zuhause. Aber die Fahrt ist sehr lang und sehr teuer. Ich habe leider kein Geld und deshalb dachte ich, dass ihr mir vielleicht helfen könnt. Insgesamt brauche ich 130 Euro, aber ein Teilbetrag wäre auch schon super. Dankeschön!!!

 

Update 20.08.2022

Miri hat eine Teilpatenschaft bekommen und benötigt jetzt noch 110 Euro. Herzlichen Dank S. Brümmer!!! :-)

 

Update 22.08.2022

Miri hat eine weitere Teilpatenschaft erhalten und es fehlen ihr jetzt nur noch 85 Euro. Herzlichen Dank M. Pulver!!! :-)

 

Update 29.08.2022

Miri hat noch eine Teilpatenschaft bekommen und kann ihre Reise nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank S. Lehner!!! :-)

 

Huhu, ihr Zweibeiner, ich bin der Cobre. Eigentlich sollte ich euch ja etwas misstrauisch begegnen, wurde ich doch einfach an eine Laterne gebunden und dort zurückgelassen. Aber trotzdem liebe ich euch Menschen einfach, ich kann nicht anders. Aber das Leben hier im Tierheim stresst mich schon sehr, es ist einfach viel zu viel Lärm und Unruhe, das kann ich nicht so gut vertragen. Als Setter bin ich da etwas sensibel. Aber stellt euch mal vor, jetzt darf ich auf eine Pflegestelle reisen, die speziell uns Setter richtig lieb hat und sich gut mit uns auskennt. Ist das nicht super? Die Fahrt dahin kostet allerdings unglaublich viele Geldzettel, die Menschen sagen 180 Euro. Aber ich besitze gar keine Geldzettel. Habt ihr vielleicht ein paar davon für mich über? Auch über einen Teilbetrag würde ich mich schon ganz doll freuen! Dankeschön!!! 

 

Update 31.07.2022

Cobre hat eine Teilpatenschaft erhalten und benötigt nur noch 120 Euro. Herzlichen Dank U. Kemna!!! :-)

 

Update 02.08.2022

Cobre hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und es fehlen ihm jetzt nur noch 95 Euro. Herzlichen Dank V. Dornbusch (ursprünglich für California)!!! :-)

 

Update 14.08.2022

Cobre hat eine weitere Teilpatenschaft erhalten und benötigt nur noch 35 Euro für seine Fahrt. Herzlichen Dank an Benny, der für seine Spielstunden bei Fam. Overkamp gespendet hat!!! :-)

 

Update 15.08.2022

Cobre hat noch eine Teilpatenschaft bekommen und kann seine Reise nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank A. Rathjen!!! :-)

 

Hallo ihr lieben Menschen, ich bin die Pepita. Gerne werde ich auch Grinsebacke genannt. ;-) Mir ging es gar nicht gut, als ich in die Auffangstation von FBM gekommen bin. Mein Bauch war ganz dick. Die Menschen hier sagen, dass da ein 3 Kilogramm schwerer Tumor drin war. Da kann ich mir ehrlich gesagt gar nichts drunter vorstellen. Aber ich wurde operiert und danach ging es mir viel besser! Jetzt bin ich bald so weit, dass ich nach einem schönen Zuhause suchen kann. Und das darf ich von einer Pflegestelle in Deutschland aus machen. Ist das nicht toll? Für die Reisekosten muss der Verein aber 130 Euro bezahlen. Es wäre soooo schön, wenn ihr mich dabei unterstützen würdet! Auch ein Teilbetrag hilft und wäre super! Dankeschön und bis bald,

eure Pepita! 

 

Update 08.08.2022

Pepita hat schon 3 Teilpatenschaften erhalten und es fehlen ihr jetzt nur noch 40 Euro. Herzlichen Dank B. Adomait, I. Pricken und L. Flormann!!! :-)

 

Update 15.08.2022

Pepita hat eine weitere Teilpatenschaft erhalten und kann ihre Fahrt nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank P. Kornelsen!!! :-)

 

Hola ihr lieben Menschen da am Bildschirm! Ihr kennt mich ja vielleicht schon, ich bin die California. Seit Januar durfte ich persönlich einen Platz auf einer Pflegestelle suchen, da habe ich mich sehr gefreut. Doch die Zeit verging und es hat sich niemand für mich gemeldet. Ich dachte schon, dass das nicht klappt und war ein bisschen traurig. Die schwarzen Galgos tun sich irgendwie immer schwerer, als die mit anderen Farben. Und ein graues Gesichtchen hilft wohl auch nicht grade weiter. Aber stellt euch vor, jetzt darf ich doch noch reisen und auf eine Pflegestelle ziehen! Ich freue mich riesig! Ich verspreche auch, dass ich mich ganz doll bemühe alles richtig zu machen, damit es dann mit dem "für-immer-Zuhause" auch ganz bald klappt. Jetzt würde ich aber die Fahrt ganz gerne selbst bezahlen, die kostet 130 Euro. Allerdings kriegen wir hier bei FBM gar kein Taschengeld, deshalb habe ich gar nichts dafür sparen können. Wollt ihr mir vielleicht dabei helfen? Auch ein Teilbetrag wäre schon ganz toll! Dankeschön!!!

Bis bald, eure California!

 

Update 31.07.2022

California hat eine Teilpatenschaft erhalten und benötigt nur noch 70 Euro. Herzlichen Dank U. Kemna!!! :-)

 

Update 31.07.2022

California hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und es fehlen ihr nur noch 50 Euro. Herzlichen Dank L. Flormann!!! :-)

 

Update 01.08.2022

California hat noch eine Teilpatenschaft erhalten und jetzt fehlen ihr nur noch 25 Euro für ihre Reise. Herzlichen Dank C. Möller-Heckmann!!! :-)

 

Update 02.08.2022

California hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und kann ihre Fahrt jetzt selbst bezahlen. Herzlichen Dank V. Dornbusch!!! :-)

Huhu ihr lieben Menschen, ich bin der kleine Chochlik. Wie man sehen kann, komme ich momentan leider schnell aus der Puste, der viele Kummerspeck macht mir schon etwas zu schaffen. Ich warte schon sooooo lange hier im Tierheim darauf, dass ich wieder einen oder ein paar Menschen für mich finde, die mich lieb haben und mit mir kuscheln. In Menschenzeit sind das schon über 3 Jahre, wurde mir gesagt. Aber das soll jetzt bald der Vergangenheit angehören! Ich darf auf eine Pflegestelle reisen und dort bekomme ich dann bestimmt schnell meine gute Figur zurück. Und dann klappt das sicher auch mit dem eigenen Zuhause. Ist das nicht fantastisch? Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf die Fahrt dorthin. Würdet ihr mir vielleicht dabei helfen die Reise zu bezahlen? 80 Euro kostet die nämlich und ich habe gar kein Geld. Auch ein Teilbetrag wäre schon ganz toll! Bis bald, euer Chochlik!!!

 

Update 24.07.2022

Chochlik hat eine Ausreisepatin gefunden und kann seine Fahrt nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank U. Kemna!!! :-)

 Hola ihr lieben Menschen, ich bin die kleine Anita und ich lebe momentan hier in der Auffangstation bei FBM. Das ist schon ganz klasse, denn da wo ich vorher gelebt habe... aber darüber schreibe ich lieber nichts. Mit anderen Podencos zusammen wurde ich gerettet und es geht mir hier schon echt prima. So langsam habe ich auch gemerkt, dass es auch Menschen gibt, die wirklich nett zu uns Hunden sind. Und Streicheleinheiten sind wirklich gar nicht so schlimm. ;-) Doch nun wird mein Leben noch viel besser, stellt euch das mal vor! Ich darf bald in den Transporter steigen und auf eine Pflegestelle nach Deutschland fahren. Das ist ja soooo aufregend! Die Fahrt dahin ist lang und kostet natürlich auch viel Geld. 130 Euro muss für mich bezahlt werden, auch wenn ich nur 8 kg wiege. Vielleicht helft ihr mir ja ein wenig dabei? Auch ein Teilbetrag wäre natürlich schon ganz toll! Dankeschön!!!

 

Update 12.07.2022

Anita hat eine Patenschaft bekommen und kann ihre Fahrt nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank R. u. P. Kornelsen!!! :-)