Ausreisepatenschaft

Hier sind Sie genau richtig, wenn Sie unsere Hunde bei der Ausreise in ihre Pflegestelle unterstützen möchten. Für alle Hunde sind eine Impfung, die Ausstellung eines EU-Impfpasses und ein Chip Voraussetzung um ausreisen zu dürfen. In Spanien kommt noch der sogenannte Mittelmeercheck hinzu. Darüberhinaus entstehen natürlich Fahrt- bzw. Flugkosten.

 

Da die anfallenden Kosten in Spanien und Polen sehr unterschiedlich sind und die Transportkosten ebenfalls stark variieren, finden Sie bei den einzelnen Hunden ganz individuelle Angaben über die Höhe der benötigten Ausreisepatenschaft. Natürlich freuen wir uns auch sehr über eine Teilpatenschaft.

 

Geben Sie bei Ihrer Überweisung bitte unbedingt den Namen des Hundes an, dem Sie helfen möchten. Sollten für einen Hund bereits genügend Ausreisepatenschaften vorliegen, werden wir Ihre Spende auf einen anderen Hund übertragen.

 

Gerne möchte wir Sie bei Ihrem Patenhund namentlich nennen. Sollten Sie dies nicht wünschen, geben Sie uns bitte Bescheid.

 

Bitte beachten Sie unbedingt: Nur die unter dem Punkt  "Ausreisepatenschaft" eingestellten Hunde haben bereits einen Platz in einer Pflegestelle und können mit Ihrer Hilfe ausreisen.

 

 

Wenn Sie eine Ausreisepatenschaft übernehmen möchten, überweisen Sie den Betrag bitte auf unten stehendes Konto und geben als  Verwendungszweck "Ausreisepatenschaft" und den Namen des Hundes an.

 

Hundehilfe über Grenzen

VR-Bank Kreis Steinfurt

IBAN: DE16403619061947286800

BIC:  GENODEM1IBB

 

PayPal

info@hundehilfe-ueber-grenzen.de

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!!!

Ausreisepaten gesucht

Überschuss für den nächsten Hund, der reisen darf:

 

15 Euro ursprünglich für Bigos

Herzlichen Dank A. Pricken und J. Brauer!

Ausreisepaten gefunden

Hallo liebe Menschen, ich bin 031390. Ein doofer Name findet ihr? So ist das eben manchmal, wenn man einer unter vielen Hunden in einem polnischen Tierheim ist. Aber jetzt wird das bald alles anders, denn ich darf auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Und mein Pflegefrauchen hat auch schon einen richtigen Namen für mich ausgesucht, ich werde dann Bigos heißen! Toll, oder? Ich freue mich jedenfalls schon riesig darauf. Bald darf ich dann in das große rote Auto steigen und zu ihr fahren, das wird schön. Und ein eigenes Zuhause finde ich dann sicher auch schnell, ich bin nämlich ein ganz lieber Kerl. Jetzt möchte ich nur gerne das Geld für meine Reise selbst bezahlen, die kostet nämlich 60 Euro. Könnt ihr mir vielleicht ein bisschen dabei helfen? Dankeschön!!!

 

Update 13.10.2020

Bigos hat schon eine Teilpatenschaft erhalten und benötigt nur noch 45 Euro. Herzlichen Dank B. Ehrich, M. Riestra und J. Brauer (ursprünglich für Krokiet).  :-)

 

Update 14.10.2020

Bigos hat zwei weitere Teilpatenschaften bekommen und kann seine Fahrt nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank A. Pricken und J. Brauer! :-)

Hallo ihr lieben Menschen! Mein Name ist Bombi und ich wurde vor kurzem von meinem Jäger in der Auffangstation von FBM abgegeben. Da habe ich echt Glück gehabt, denn viele meiner Artgenossen werden einfach ausgesetzt oder haben ein noch schlimmeres Schicksal. Puh, daran möchte ich gar nicht denken. Und jetzt habe ich schon wieder Glück, denn ich darf nach Deutschland auf eine Pflegestelle reisen. Das wird toll, da gibt es Menschen, die nur für einige von uns da sind und es gibt ganz viele Streicheleinheuten und kuschelige Körbchen. Ich freue mich schon riesig darauf! Jetzt muss ich nur noch eine lange Fahrt in einem großen Auto machen. Und diese Fahrt kostet natürlich Geld, 115 Euro muss der Verein dafür bezahlen. Dabei würde ich ihn gerne unterstützen und vielleicht helft ihr mir ja ein bisschen dabei? Dankeschön!!!

 

27.09.2020

Bombi hat bereits 65 Euro zusammen und benötigt nur noch 50 Euro für ihre große Fahrt.

Herzlichen Dank G. Schröder, J. Brauer, S. Austermann und M. Glembock (ursprünglich für Kajtek) :-)

 

29.09.2020

Bombi hat eine weitere Patenschaft erhalten und kann ihre Fahrt nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank L. Flormann. :-)

Dzien Dobry, ich bin der kleine Krokiet. Ich warte jetzt schon seit einigen Monaten im polnischen Tierheim darauf, dass ich wieder Menschen finde, die mich lieb haben und mir ein Zuhause schenken. Bisher hat das leider nicht geklappt. Wahrscheinlich liegt es daran, dass viele meiner Kollegen hier auch schwarz sind und ich deshalb einfach nicht auffalle. Denn sonst kann das keinen Grund haben, ich bin lieb und freundlich zu euch Menschen und vertrage mich auch gut mit meinen Hundekumpeln. Aber jetzt wurde ich gesehen! Man hat mir gesagt, dass ich bald in das große rote Auto steigen darf, das immer hierher kommt und in dem dann immer ganz viele Hunde in ein neues Leben fahren dürfen. Puh, ich bin ganz schön aufgeregt! Aber ich freue mich riesig, dass ich den Winter dann nicht so frieren muss, der kann hier nämlich ganz schön kalt werden. Jetzt fehlen mir nur noch 60 Euro für die Reise, die würde ich nämlich gerne selbst bezahlen. Könnt ihr mir vielleicht ein bisschen dabei helfen? Dankeschön!!!

 

Update 29.09.2020

Krokiet hat gleich 3 liebe Ausreisepaten gefunden und kann seine Busfahrkarte selbst bezahlen. Herzlichen Dank B. Ehrich, M. Riestra und J. Brauer.  :-)

Hola, mein Name ist Negrita. Ich bin noch nicht so lange hier in der Auffangstation von FBM. Wie ich vorher gelebt habe, das wollt ihr gar nicht wissen. Auf jeden Fall ist es hier viel besser. Aber das Tollste ist natürlich ein eigenes, richtiges Zuhause. Und um das zu finden, darf ich jetzt auf eine Pflegestelle in Deutschland reisen. Ich freue mich schon sehr darauf. Nur fehlt mir noch das nötige Kleingeld für das Ticket. Das kostet nämlich 115 Euro. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen? Dankeschön!!!

 

Update 13.09.2020

Negrita hat ihr Geld für die Fahrt nach Deutschland bereits zusammen. Herzlichen Dank G. Schröder, J. Brauer, S. Austermann und M. Glembock (ursprünglich für Kajtek) :-)

Dzien Dobry, ich bin's wieder, der kleine Kajtek. Im Januar habe ich mich schon mal bei euch vorgestellt, um eine Pflegestelle zu finden. Puh, ich dachte schon, das klappt nicht , aber heute habe ich endlich erfahren, dass ich auf eine Pflegestelle reisen darf. Da gibt es zwei nette kleine Hündinnen. Die zeigen mir dann, wie das Leben in einer Familie so ist. Und wenn ich das alles kann, suche ich mir meine eigene Familie. Jetzt brauche ich nur noch 60 Euro für die Fahrt nach Deutschland. Vielleicht könnt ihr mir da ja ein bisschen helfen? Dankeschön!!!

 

Update 19.08.2020

Kajtek hat gleich drei Ausreisepatenschaften bekommen und kann sein Ticket für den Bus bezahlen. Herzlichen Dank G. Schröder, J. Brauer und S. Austermann. :-)

Hola, ich bin Espiral.  Ich bin erst 4 Jahre alt, doch fast die Hälfte meines Lebens habe ich im Tierheim verbracht. Langsam wird es Zeit für mich, die richtige Welt zu entdecken. Und auch wenn das alles fremd und auch ein wenig erschreckend für mich ist, so möchte ich doch auch gerne einmal ein liebevolles Zuhause haben. Nun bekomme ich diese Chance und darf auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Ich hoffe, von dort aus endlich eine Familie zu finden, die mich liebt und der ich mein Herz und mein Vertrauen schenken darf. Die Fahrt nach Deutschland kostet. 115 Euro. Vielleicht könnte ihr mir helfen, mein Ticket zu bezahlen? Dankeschön!!!

 

Update 10.08.2020

Espiral hat eine Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 50 Euro. Herzlichen Dank C. Betzeler :-)

 

Update 19.08.2020

Espiral hat weitere Ausreisepatenschaften bekommen und kann ihr Ticket nun bezahlen. Herzlichen Dank G. Schröder, J. Brauer und S. Austermann (ursprünglich für Kajtek) :-)

Hallöchen ihr Lieben, mein Name ist Arion und ich bin gerade sehr, sehr glücklich. Ich darf nämlich nach Deutschland fahren auf eine Pflegestelle. Hier wollte mich leider niemand haben, obwohl ich immer ganz freundlich und offen zu allen Menschen bin. Keine Ahnung warum. Aber in Deutschland habe ich bestimmt viel bessere Chancen, ein Zuhause zu finden. Jetzt fehlt mir nur das Geld für die Fahrt. Die kostet 115 Euro. 

Leider habe ich überhaupt kein Geld und deshalb hoffe ich, dass ihr mir vielleicht helfen könnt. Eine Teilpatenschaft wäre auch schon super. Dankeschön!!!

 

Update 29.07.2020

Arion hat eine Ausreisepatenschaft bekommen und kann seine Fahrt nun bezahlen. Herzlichen Dank an eine anonyme Spenderin. :-)

Hola, ich bin Pomodoro. Ein ungewöhnlicher Name oder? Na ja, ich bin ja auch ein ganz besonderer Hund, jedenfalls besonders hübsch. Bisher hat mir das noch nichts genützt, denn da ich nicht immer sofort zum Gitter laufe, wenn Menschen auftauchen, hat mich noch keiner entdeckt. Aber zum Glück gibt es ja Menschen, die etwas genauer hinschauen. Und die möchten mich jetzt auf eine Pflegestelle nach Deutschland schicken, damit ich von dort aus ein Zuhause finde. Das ist doch cool. Ich würde allerdings meine Fahrt nach Deutschland selbst zahlen. Dafür benötige ich 115 Euro. Vielleicht habt ihr ja ein bisschen für mich übrig? Dankeschön!!! 

 

Update 29.07.2020

Pomodoro hat eine Ausreisepatenschaft bekommen und kann seine Fahrt nun bezahlen. Herzlichen Dank an eine anonyme Spenderin. :-)

Huhu liebe Leute, mein Name ist Nordico. Die netten Pfleger hier sagen, ich sei etwas schüchtern und manchmal auch ein bisschen schreckhaft. Wen wundert es bei dem Leben, dass ich früher hatte. Aber daran möchte ich gar nicht mehr denken. Inzwischen habe ich schon viel mehr Vertrauen zu euch Menschen, denn ich habe gelernt, dass es unter euch auch ganz viele gibt, die lieb zu uns sind. Und nun darf ich nach Deutschland reisen, auf eine Pflegestelle. Und wisst ihr, was das Coolste ist? Mein Kumpel, der Estilo, darf auch ausreisen und wir sind dann Nachbarn. Ist das nicht toll?  Dann bin ich nicht ganz so alleine und kenne wenigstens schon jemanden. Meine Fahrt würde ich gerne selbst bezahlen, aber Geld habe ich leider nicht. Vielleicht mögt ihr mich ja unterstützen? Ich bräuchte insgesamt 115 Euro, ein Teil davon wäre auch schon super. Dankeschön!!!

 

Update 07.07.2020

Nordico hat bereits eine Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 85 Euro. 

Herzlichen Dank H. Groß :-)

 

Update 12.07.2020

Nordico hat noch eine Teilpatenschaft bekommen und kann seine Fahrt jetzt bezahlen. Herzlichen Dank an eine anonyme Spenderin. :-)

Hola ihr lieben Menschen in Deutschland. Ich heiße Estilo und ich lebe nun schon seit fast drei Jahren hier im Tierheim. Es geht mir gut, ich bekomme genug zu essen und habe ein warmes Plätzchen und natürlich meine Hundekumpel. Alle sind lieb zu uns und keiner tut uns weh. Das ist toll, denn ich habe auch schon ganz andere Erfahrungen mit Menschen gemacht. Viele meiner Kumpel durften schon nach Deutschland reisen, um ein richtiges Zuhause zu finden. Das soll noch viel schöner sein als das Leben hier. Und nun bin ich an der Reihe. Ich darf in den nächsten Transporter steigen und zu einer Pflegefamilie fahren, bei der ich dann wohnen darf. Ich bin ziemlich aufgeregt, was mich da erwartet, aber ich freue mich auch darauf. Es ist meine Chance auf ein richtig tolles Hundeleben und die möchte ich unbedingt nutzen. Deshalb würde ich auch gerne meine Fahrt selbst bezahlen. 115 Euro kostet die. Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen? Eine Teilpatenschaft wäre auch toll. Dankeschön!!!!

 

Update 07.07.2020

Estilo hat bereits zwei Patenschaften bekommen und benötigt nur noch 50 Euro.

Herzlichen Dank N. Windler und J. Hilgenberg :-)

 

Update 09.07.2020

Estilo hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 30 Euro. Herzlichen Dank Fam. Heyer :-)

 

 Update 12.07.2020

Estilo hat noch eine Patenschaft bekommen und kann sein Ticket jetzt bezahlen. Herzlichen Dank an eine anonyme Spenderin. :-)

 

 

Hallihallo ihr lieben Leute da in Deutschland. Ich bin Cloe und alle sagen, dass ich der netteste Hund überhaupt bin, hihi. Ich hatte auch ein tolles Leben, bis mein Herrchen starb. Da war ich sehr traurig und dann setzten mich seine Verwandten einfach auf die Straße. Dort kam ich gar nicht zurecht. Ich war es ja nicht gewohnt, mein Futter selbst zu suchen. Zum Glück durfte ich dann zu ganz lieben Tierschützern ziehen und die fanden tatsächlich einen Platz auf einer deutschen Pflegestelle für mich. Von dort aus finde ich sicher bald wieder ein neues Zuhause. Die Fahrt nach Deutschland kostet allerdings 110 Euro und ich würde das gerne selbst bezahlen. Könnt ihr mir helfen? Dankeschön!! 

 

Update 07.06.2020

Cloe hat bereits eine Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 70 Euro. Herzlichen Dank S. Croner (ursprünglich für Estrella) :-)

 

 Update 08.06.2020

Cloe hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 50 Euro. Herzlichen Dank I. Pricken :-)

 

Update 16.06.2020

Cloe hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und kann ihr Ticket nun bezahlen. Herzlichen Dank an eine anonyme Spenderin. :-)

Hola liebe Menschen, mein Name ist Estrella. Ich muss sagen, dass ich noch immer Angst vor euch habe, obwohl das schon viel besser geworden ist, seit ich hier bei FBM auf der Krankenstation sitze. Vor allem für ein Leckerchen springe ich schon mal über meinen Schatten. Doch jetzt darf ich einen riesigen Sprung machen, bis nach Deutschland in eine Pflegestelle. Ich habe ganz schön Angst davor. Aber wenn ihr mir helft, die Fahrt zu bezahlen, dann nehme ich all meinen Mut zusammen und steige in den Transporter. Die Reise nach Deutschland kostet 110 Euro. Wollt ihr mich unterstützen? Dankeschön!!!! 

 

Update 24.05.2020

Estrella hat eine Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 60 Euro. Herzlichen Dank H. Groß :-)

 

Update 25.05.2020

Estrella hat eine weitere Teilpatenschaft erhalten und kann ihre große Fahrt jetzt bezahlen. Herzlichen Dank S. Croner :-)

Dzien Dobry, mein Name ist Nefra. Mein Zuhause ist ein Tierheim in Polen, schon seit fast 6 Jahren. Ich bin nicht mehr jung und ich bin nicht gerade klein. Ich hatte mich schon damit abgefunden, dass das Tierheim alles ist, was das Leben mir zu bieten hat. Doch nun hat man mir erzählt, dass ich im März tatsächlich auch in den Bus nach Deutschland steigen darf. Ich kann es noch gar nicht fassen. Das ist so schön und ich freue mich riesig. Endlich darf auch ich ein richtiges Hundeleben führen. Die Fahrt ins Glück würde ich gerne selbst bezahlen. Dafür brauche ich 60 Euro. Könnt ihr mir da vielleicht helfen? Dankeschön!!!

 

Update 09.02.2020

Nefra hat eine Patin gefunden und kann ihre Fahrt nun bezahlen. Herzlichen Dank A. Lensker :-)

 

Huhu, ich bin der kleine Tofu. Ich hatte ein schönes Zuhause, doch dann mussten meine Menschen umziehen und mein Kumpel, der Kater Tom, und ich konnten nicht mit. Deshalb mussten wir ins Tierheim. Das tat ganz schön weh. Und dann fand der Tom auch noch ein Zuhause. Nun bin ich ganz allein. Zum Glück haben ein paar Menschen in Deutschland mich gesehen und gesagt, dass ich zu ihnen kommen darf, um mir mein Zuhause zu suchen. Da darf ich dann schon mit in der Familie wohnen. Und einen Kosenamen haben sie auch schon für mich: Sie wollen mich Toffy nennen. So einen Namen denkt man sich doch nicht aus, wenn man jemanden nicht lieb hat oder? Ich freue mich sehr, dass ich so viel Glück habe. Nun würde ich gerne ein bisschen Geld für meine lange Fahrt mach Deutschland sammeln. Die kostet nämlich 170 Euro. Vielleicht könnt ihr mir ja aushelfen? Dankeschön!!! 

 

Update 30.11.2019

Toffy hat bereits eine Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 160 Euro. Herzlichen Dank A. Lensker (ursprünglich für Humo) :-)

 

Update 23.12.2019

Toffy hat zwei weitere Patenschaften bekommen und benötigt nur noch 70 Euro Herzlichen Dank Fam. Betzeler und eine anonyme Spenderin. :-)

 

Update 27.12.2019

Toffy hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und kann seine Reise nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank A. Lensker :-)

Hallihallo, darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Humo. Dass ich ein ganz besonders hübscher Hund bin, habt ihr sicher schon gesehen. Aber bis jetzt hat mir das leider nichts genützt. Niemand ist gekommen, um mich mit nach Hause zu nehmen. Deshalb bekomme ich jetzt die Gelegenheit, auf eine Pflegestelle nach Deutschland zu reisen. Von da aus kann ich mir dann ganz in Ruhe eine eigene Familie suchen. Die Fahrt kostet allerdings 110 Euro und ich würde sie gerne selbst bezahlen. Vielleicht könnt ihr mir ja dabei helfen? Dankeschön!!!

 

Update 10.11.2019

Humo hat bereits zwei Teilpatenschaften bekommen und benötigt nur noch 70 Euro. Herzlichen Dank H.-J. Haneklaus und eine anonyme Spenderin. :-)

 

Update 15.11.2019

Humo hat zwei weitere Patinnen gefunden und kann sein Ticket nun selbst bezahlen. Ein bisschen bleibt sogar noch für den nächsten Pflegehund übrig. Herzlichen Dank S. Rekemeier und A. Lensker :-)

Huhu, mein Name ist Zenda. Ich wohne nun seit einem halben Jahr hier im Tierheim. Ich weiß, dass ich nun in Sicherheit bin. Jeden Tag gibt es genug zu fressen und die Menschen sind immer freundlich zu mir. Aber könnt ihr euch vorstellen, wie es ist, hier zu leben? Wir sind so unglaublich viele und es ist immer schrecklich laut. Ich kann das nicht gut haben und ziehe mich dann lieber zurück. Aber so finde ich wohl nie ein Zuhause. Nun darf ich nach Deutschland auf eine Pflegestelle reisen. Ich habe gehört, dort sind nicht so viele Hunde. Das würde mir gut gefallen. Die Fahrt dort hin ist sehr lang und teuer und natürlich würde ich sie gerne selbst bezahlen. Aber 110 Euro habe ich nicht. Könnt ihr mir helfen? Auch ein Teil wäre schon super. Dankeschön!

 

Update 27.10.2019

Zenda hat zwei Patenschaften bekommen und kann ihre Fahrt nun bezahlen. Herzlichen Dank J. Hilgenberg und eine anonyme Spenderin. :-)

Hallo, ich bins wieder, eure Merle (Merche). Nachdem ich ganz speziell eine Pflegestelle suchen durfte, habe ich tatsächlich eine gefunden. Ist das nicht super? Ich freue mich riesig. Nun darf ich also nach Deutschland fahren und dort ein richtiges Hundeleben beginnen. Und bald vielleicht sogar in einem eigenen Zuhause. Ich kann es noch gar nicht fassen. Jetzt möchte ich auch selbst etwas dazu beitragen und die Kosten für meine Fahrt übernehmen. Aber die kostet 170 Euro. Selbst wenn ich alle meine Kauknochen verkaufe -und wer will die schon haben- bekomme ich nie so viel Geld zusammen. Könnt ihr mir nicht helfen? Wenn jeder ein bisschen gibt, kann ich bestimmt bald mein Ticket kaufen. Dankeschön!!! 

 

Update 12.10.2019

Merle hat eine Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 100 Euro. Herzlichen Dank A. Lensker :-)

 

Update 15.10.2019

Merle hat drei weitere Teilpatenschaften bekommen. Nun fehlen ihr nur noch 30 Euro. Herzlichen Dank S. Rekemeier, Joy & Rasti Böing und V. Salnikov :-)

 

Update 16.10.2019

Merle hat eine weitere Patenschaft bekommen und kann ihr Ticket nun lösen. Herzlichen Dank Familie Betzeler :-)

Dzien Dobry, ich bin es wieder, euer Lotos. Ich kann es noch gar nicht glauben, aber ich habe wirklich einen Platz auf einer Pflegestelle gefunden. Bald darf ich ausreisen und dann endlich so richtig Hund sein. Ich freue mich ganz furchtbar doll. Bestimmt finde ich dann auch schnell eine Familie, die ich lieb haben darf. Meine Reise würde ich aber schon gerne selbst bezahlen, doch dafür brauche ich eure Hilfe. 60 Euro kostet die Fahrt. Habt ihr vielleicht ein bisschen Geld für mich übrig? Dankeschön!!!

 

Update 13.10.2019

Lotos hat eine Patenschaft bekommen und kann seine Fahrt nun bezahlen. Herzlichen Dank J. Brauer :-)

Huhu, ich bin der Johnny. Cooler Name oder? Bis jetzt heiße ich ja noch Hercules, aber nun darf ich nach Deutschland fahren und deshalb habe ich einen neuen Namen bekommen. Also mir gefällt er und ich freue mich schon riesig. Allerdings muss ich fliegen und das kostet natürlich Geld. 60 Euro wollen die für meinen Start in ein neues Leben haben. Und ich würde gerne selbst etwas dazu beitragen. Vielleicht könnt ihr mir helfen? Ich bekomme hier nämlich kein Taschengeld. Dankeschön!!!

 

Update 21.09.2019

Johnny hat bereits zwei Teilpatenschaften bekommen und benötigt nur noch 5 Euro. Herzlichen Dank J. Brauer und M. Glembock  (ursprünglich für Brisca) :-)

 

Update 03.10.2019

Johnny hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und kann seinen Flug nun bezahlen. Herzlichen Dank A. Lensker :-)

Hola, mein Name ist Brisca. Alle Menschen sagen immer, was für eine hübsche Hündin ich doch bin. Und lieb bin ich auch. Aber trotzdem sitze ich hier in der Auffangstation und warte darauf, dass endlich ein Mensch kommt und mich aussucht. Doch das passiert nicht. Dabei habe ich mich so bemüht, meine anfängliche Angst vor euch abzulegen. 

Jetzt hat mir die Rosa gesagt, dass ich nach Deutschland auf eine Pflegestelle reisen darf. Das ist schon fast wie ein Zuhause. Und dann finde ich bestimmt auch meine Familie. Allerdings ist die Fahrt nach Deutschland sehr weit und sehr teuer. 170 Euro kostet das. Vielleicht könnte ihr mir helfen, mein Ticket zu bezahlen? Dankeschön!!!

 

Update 04.08.2019

Brisca hat bereits eine Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 110 Euro. Herzlichen Dank L. & P. Flemming (ursprünglich für Fido) :-)

 

Update 06.08.2019

Brisca hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 80 Euro. Herzlichen Dank G. Rinsche-Scheele :-)

 

Update 07.08.2019

Dank einer weiteren Teilpatenschaft kann Brisca ihr Ticket nun bezahlen. Herzlichen Dank J. Brauer :-)

Hallo, mein Name ist Fido. Als ich ins Tierheim kam, war ich ein Jahr alt und ein richtiger Draufgänger. Ich dachte mir; "Tierheim ist zwar blöd, aber hey.... Ich bin ein Jahr alt, freundlich zu jedem, nicht riesengroß. Ich werde wohl bald meine Familie finden" Das ist nun vier Jahre her und keiner wollte mich in dieser furchtbar langen Zeit haben. Ich bin ruhiger geworden und, zugegeben, ein bisschen rundlich. Aber was soll man hier auch anderes tun als fressen. Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben. Doch plötzlich kamen sie zu mir und sagten mir, dass ich in den Bus nach Deutschland steigen darf, um auf eine Pflegestelle zu reisen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie glücklich mich das macht. Endlich hat jemand mich gewählt. Meine Fahrt würde ich aber schon gerne selbst bezahlen. Die kostet 60 Euro. Vielleicht könnt ihr mir ja ein wenig helfen? Dankeschön!!!

 

Update 25.07.2019

Fido hat eine Patin gefunden und kann sein Busticket nun bezahlen. Herzlichen Dank A. Lensker :-)

Hallo Leute, ich bin's wieder, der Pirata. Erinnert ihr euch noch an mich? Ich durfte als erster Hund ganz persönlich nach einer Pflegestelle suchen. Und was soll ich euch sagen: Es hat geklappt! Ich darf nach Deutschland fahren und ich kann euch gar nicht sagen, wie glücklich ich darüber bin. Jetzt würde ich aber gerne das Geld für meine Fahrt sammeln. Das sind 110 Euro. Bitte unterstützt mich, damit der Verein auch meinen Kumpels helfen kann. Es muss ja nicht gleich der ganze Betrag sein, ein Teil wäre auch schon super. Dankeschön!!!

 

Update 18.07.2019

Pirata hat eine Patenschaft bekommen und kann sein Ticket bezahlen. Herzlichen Dank Fam. Betzeler :-)

Hola ihr lieben Menschen, mein Name ist Vulcano. Nun denkt ihr sicher, ich sei sehr temperamentvoll, wie ein Vulkan eben. Aber eigentlich bin ich eher ruhig und zurückhaltend. Das ist wohl auch der Grund, warum ich schon über ein Jahr hier sitze und auf ein Zuhause warte. Doch jetzt hat mich endlich jemand gesehen und ich darf nach Deutschland fahren auf eine Pflegestelle. Von dort aus werde ich sicher ganz schnell meine Menschen finden. Die Fahrt würde ich aber gerne selbst bezahlen. 110 Euro kostet das. Würdet ihr mir vielleicht helfen? Ein Teilbetrag wäre auch schon super. Dankeschön!!!!! 

 

Update 16.06.2019

Vulcano hat eine Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 60 Euro. Herzlichen Dank A. Meraner :-)

 

Update 27.06.2019

Vulcano hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 20 Euro. Herzlichen Dank C. & C. van Blijswijk :-)

 

Update 18.07.2019

Vulcano hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und kann seine Fahrt nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank Fam. Betzeler :-)

 

 

Huhu, ich bin die kleine Lala. Schon zweimal wurde ich von Menschen im Stich gelassen und ich dachte, ich könnte euch nicht trauen. Doch in der Auffangstation, in der ich nun lebe, habe ich gemerkt, dass es auch liebe Menschen gibt, die es sehr gut mit uns Hunden meinen. So habe ich langsam wieder etwas Vertrauen aufgebaut. Und nun wage ich den Schritt auf eine Pflegestelle in Deutschland. Von da aus darf ich mir dann eine Familie suchen, die mich nie wieder im Stich lässt. Das hört sich so traumhaft an. Nun würde ich auch gerne etwas dazu tun und das Geld für meine Fahrt sammeln. 170 Euro brauche ich. Könnt ihr mir helfen? Ein Teil wäre auch schon toll. Dankeschön!!!! 

 

Update 23.04.2019

Lala hat eine erste Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 110 Euro. Herzlichen Dank an eine anonyme Spenderin :-) 

 

Update 25.04.2019

Lala hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 40 Euro. Herzlichen Dank B. Böing :-) 

 

Update 21.06.2019

Lala hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und kann ihr Ticket nun komplett bezahlen. Herzlichen Dank an eine anonyme Spenderin :-)

 

 

 

Hey Leute, mein Name ist Ada. Ihr wollt wissen, warum ich so traurig gucke? Ich bin doch noch so jung und nun sitze ich im Tierheim, anstatt ein tolles Zuhause zu haben. Aber das Jahr fängt gut für mich an, denn man hat mir erzählt, dass ich nach Deutschland auf eine Pflegestelle reisen darf. Das ist schon fast wie ein Zuhause. Und dann lasse ich auch neue Fotos machen, auf denen ich richtig glücklich aussehe. Versprochen. Jetzt würde ich gerne die Fahrt nach Deutschland selbst bezahlen. Dafür brauche ich 110 Euro. Aber leider habe ich kein Geld. Könnt ihr mir helfen? Eine Teilpatenschaft wäre auch schon klasse. Dankeschön!!!!!!

 

Update 07.01.2019

Ada hat eine Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 70 Euro. Herzlichen Dank C. & C. van Blijswijk :-)

 

Update 25.01.2019

Ada hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 45 Euro. Herzlichen Dank B. Hanning :-)

 

Update 04.02.2019

Ada hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 40 Euro. Herzlichen Dank I. Böing (ursprünglich für Teddy) :-)

 

Update 08.03.2019

Ada hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 30 Euro. Herzlichen Dank S. Rekemeier (ursprünglich für Blacky) :-)

 

Update 15.03.2019

Ada hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und kann ihr Ticket nun bezahlen. Gracias Rolando Explotaciones :-)

 

 

 

 

Hola, ich bin der kleine Blacky. Bisher hat es das Leben nicht so gut mit mir gemeint. Ich wohne in einem Hinterhof mit anderen Hunden, aber ich wünsche mir ein richtiges Zuhause mit einem kuscheligen Körbchen, vielen Streicheleinheiten, immer genug zu fressen und regelmäßigen Spaziergängen. Mit meinen 10 Jahren bin ich ja nicht mehr der Jüngste und ich habe nicht gedacht, dass mein Traum noch einmal in Erfüllung gehen würde. Doch nun darf ich nach Deutschland auf eine Pflegestelle reisen und von dort finde ich bestimmt ein tolles Zuhause. Nur leider ist der Flug sehr teuer. Der kostet 110 Euro. Vielleicht könnt ihr mir ja ein bisschen Geld geben, damit ich ihn selbst bezahlen kann. Dankeschön!!!

 

Update 04.03.2019

Blacky hat eine Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 70 Euro. Gracias Famara, Diana y Maria José :-)

 

Update 07.03.2019

Blacky hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und kann seinen Flug nun bezahlen. Herzlichen Dank Hundepension Canis Contentus :-)

 

Update April 2019

Blacky wurde von seiner Pflegefamilie auf Teneriffa adoptiert. Seine Patenschaften haben wir auf den kleinen Alberto übertragen. :-)

 

 

Hallo ihr Lieben, ich bin die kleine Bineke. Wenn die Menschen mein Foto sehen, dann sagen sie immer wie süß ich bin. Ja und lieb bin ich auch. Aber haben will mich trotzdem niemand. Ich bin nämlich nicht mehr so ganz jung. Doch nun bekomme ich die Chance auf eine Pflegestelle nach Deutschland zu reisen, um mir von dort aus ein Zuhause zu suchen. Toll oder? Und das obwohl ich schon älter bin und obwohl die Fahrt für mich kleinen Knopf 170 Euro kostet. Ich bin sprachlos. Aber ich würde gerne dem Verein ein bisschen helfen und das Geld für meine Reise sammeln. Könnt ihr mir dabei helfen? Eine Teilpatenschaft wäre auch schon klasse. Dankeschön!!!!

 

Update 14.01.2019

Bineke hat eine Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 120 Euro. Herzlichen Dank M. Glembock :-)

 

Update 28.01.2019

Bineke hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 60 Euro. Herzlichen Dank A. Lensker und Bobik (ursprünglich für Jano) :-)

 

Update 04.02.2019

Bineke hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 30 Euro. Herzlichen Dank an eine anonyme Spenderin :-)

 

Update 04.03.2019

Bineke hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und kann ihre Fahrt nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank C .& C. van Blijswijk  :-)

Hola mein Name ist Teddy. Ich wohne schon fast mein ganzes Leben hier im Tierheim und hatte mit Menschen nicht wirklich viel Kontakt . Das macht mich sehr unsicher, denn ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll. Und wenn ich sehe, wie manche Hunde hier ankommen, die bei Menschen gelebt haben, macht mir das auch große Angst. Aber dennoch haben alle hier den Traum vom eigenen Zuhause. Das muss was ganz Tolles sein. Ich hatte letztens Besuch von der Heike; die war schon mal hier und hat viel mit mir gemacht. Inzwischen vertraue ich ihr schon ein bisschen und sie mir wohl auch, denn ich darf nun zu ihr auf die Pflegestelle reisen. Puh bin ich aufgeregt. Ich freue mich und habe auch gleichzeitig große Angst. Das wird alles ganz neu sein für mich. Aber ich muss mich jetzt trauen, sonst bekomme ich sicher keine neue Chance. Nun würde ich gerne auch etwas dazu beitragen und die Fahrt selbst bezahlen. Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen? Ich brauche 110 Euro; ein Teil wäre natürlich auch schon klasse. Dankeschön!!!!

 

Update 03.02.2019

Teddy hat zwei Teilpatenschaften bekommen und benötigt nur noch 50 Euro. Herzlichen Dank H. Groß und I. Stupar :-) 

 

Update 04.02.2019

Teddy hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und kann seine Reise nun bezahlen. Herzlichen Dank I. Böing :-)

 

 

Dzien Dobry, noch ist mein Name 36489, aber bald werde ich Jano heißen. Ist das nicht toll? Dann habe ich eine richtigen Namen. Und das alles nur, weil ich so lieb war, als die Daniela uns letztes Wochenende besucht hat. Ich wusste ja nicht, wie wichtig dieser Besuch ist, aber zum Glück bin ich immer lieb, das war also kein Problem. Mit der nächsten Fahrt darf auch ich in den Bus krabbeln und auf eine Pflegestelle in Deutschland reisen. Ich bin schon sehr gespannt und nach der langen Zeit im Tierheim auch ziemlich aufgeregt. Gerne würde ich meine Fahrt selbst bezahlen. 60 Euro sind das. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen? Dankeschön!!!!! 

 

Update 21.01.2019

Jano hat gleich zwei Patenschaften bekommen und kann sein Ticket selbst zahlen. Herzlichen Dank A. Lensker und Bobik :-)

 

 

Hola, man nennt mich Caiman. Ich bin ein ganz netter und freundlicher Kerl. Gut, zu Anfang bin ich euch Menschen gegenüber ein bisschen vorsichtig, aber ihr könnt ganz schnell mein Vertrauen gewinnen. Um das zu zeigen, darf ich auf eine Pflegestelle in Deutschland reisen.  Dort kann ich dann auch schon mal ein bisschen das Hundeeinmaleins lernen und ich lasse schöne Fotos von mir machen, versprochen.

Ich würde gerne die Fahrt selbst zahlen, das sind 110 Euro, aber natürlich habe ich kein Geld. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen? Eine Teilpatenschaft wäre auch schon super. Dankeschön!!!!

 

Update 09.12.2018

Caiman hat eine Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 20 Euro. Herzlichen Dank U. Kemna :-)

 

Update 14.12.2018

Caiman hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 10 Euro. Herzlichen Dank A. Pricken :-)

 

Update 07.01.2019

Caiman hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und kann sein Ticket nun bezahlen. Herzlichen Dank C. & C. van Blijswijk :-)

Hallo ihr Lieben, mein Name ist Punta. Vor einem Jahr wurde ich nun schon aus meinem furchtbaren Leben befreit und lebe in der Benjamin Mehnert Stiftung. Hier geht es mir gut, aber ich denke, es ist nun an der Zeit, dass ich ein richtiges Zuhause finde. Deshalb darf ich jetzt auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen, wo mich dann hoffentlich ganz bald meine Familie findet.

Gerne würde ich das Geld für meine Fahrt selbst sammeln. 110 Euro brauche ich dafür. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen? Dankeschön!!!

 

Update 09.12.2018

Punta hat eine Patenschaft bekommen und kann ihre Reise nun bezahlen. Herzlichen Dank U. Kemna. :-)

 

 

Hola liebe Menschen, ich bin Jarito.  Auch ich wohne in der Benjamin Mehnert Stiftung und warte auf ein richtiges Zuhause. Das hatte ich nämlich noch nie. Und dabei bin ich ein echt netter Kerl, freundlich zu Menschen und zu anderen Hunden sowieso. Ne richtig coole Socke könnte man sagen. Und nun darf ich schon mal den ersten Schritt gehen. In Deutschland wartet eine Pflegestelle auf mich und von da aus finde ich bestimmt schnell meine eigene Familie. Wow, ich freue mich riesig. Die Fahrt würde ich gerne selbst bezahlen. Sie kostet 110 Euro. Ist ja auch ganz schön weit. Vielleicht könnt ihr mir da helfen? Ein Teilbetrag wäre auch schon super. Dankeschön!!!!

 

Update 17.11.2018

Jarito hat eine Teilpatenschaft bekommen und benötigt nur noch 100 Euro. Herzlichen Dank C. Fellner (ursprünglich für Tirsa) :-)

 

Update 24.11.2018

Jarito hat eine weitere Teilpatenschaft bekommen und kann seine Fahrt nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank an den Hundeauslauf Aachen :-)

 

Hallo, mein Name ist Tirsa. Unter den vielen Galgos hier bin ich etwas ganz Besonderes. Nicht weil ich so schön bin, das sind wir alle. Aber ich bin schon zehn Jahre alt. Die meisten von uns werden nur wenige Jahre für die Jagd genutzt und dann abgegeben. Ich aber musste zehn Jahre auf die Chance warten, ein schönes Leben führen zu dürfen. Damit das nicht noch länger dauert, darf ich nun schon mal auf eine Pflegestelle in Deutschland reisen. Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich darauf freue: ein warmes Bettchen, immer genug zu essen und ganz viele Streicheleinheiten. Das habe ich sooo vermisst. Nun würde ich gerne das Geld für meine Fahrt nach Deutschland selbst sammeln. Ich brauche 110 Euro. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen? Ein Teilbetrag wäre auch schon super. Dankeschön!!!!

 

Update 17.11.2018

Tirsa hat zwei Patenschaften bekommen und kann ihre Ausreise nun selbst bezahlen. Herzlichen Dank R. Marre und C. Fellner :-)