Wer ein Tier rettet, verändert nicht die Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier.

Zum Beispiel für Jamie:

vorher
vorher
nachher
nachher

Veränderungen…

10 Jahre sind nun seit der Entstehung unseres Vereines vergangen. 10 Jahre mit vielen, vielen Höhen und auch Tiefen. Wir haben gelacht und geweint. Oft hat uns unsere Arbeit an die Grenzen gebracht.

 

Aufgeben war niemals eine Option. Hunde im neuen Zuhause zu sehen, glücklich und liebevoll umsorgt…das war und ist nach wie vor unser größter Lohn.

 

Und doch sind Veränderungen Teil des Lebens und so hat sich meine Vereinskollegin und Gründungsmitglied Petra Kalter dazu entschlossen die aktive Vereinsarbeit zu beenden. Die Zeit ist ein kostbares Gut und neben der Tierschutzarbeit kommen viele Dinge oft zu kurz. Familie, Arbeit und die eigenen Haustiere rücken an diesem Punkt wieder in den Vordergrund.

Mir bleibt nur DANKE zu sagen für eine tolle und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. An einem Strang ziehen…das war und ist nach wie vor unser oberstes Gebot.

 

Der 2. Vorsitz wurde nun verantwortungsvoll an Daniela Pigulla übergeben. Daniela war und ist ebenso wie Petra mit viel Herzblut und Engagement für den Verein tätig. Auch Dir gilt mein Dank, denn Deine Arbeit trägt ganz besonders zum Weiterbestehen des Vereines bei.

 

In diesem Zusammenhang geht auch noch einmal ein herzliches Dankeschön an unsere vielen ehrenamtlichen Helfer, Pflegestellen und Adoptanten. Ihr seid ein wichtiger Teil des Ganzen!

 

Auf weiterhin gute Zusammenarbeit und viele glückliche Hunde und Menschen!

 

Kirsten Thien

Bigos hat einen Platz auf einer Pflegestelle gefunden.

13.10.2020

Jetzt wünscht sich der liebe Rüde noch Ausreisepaten, die ihm helfen seine Reise zu bezahlen.

 

Update 14.10.2020

Bigos hat bereits liebe Ausreisepaten gefunden und kann seine große Fahrt nun selbst bezahlen.

Piet (Krokiet) ist gut auf seiner Pflegestelle angekommen.

12.10.2020

Ein ganz herzliches Dankeschön!

Heute möchten wir uns ganz herzlich bei einer lieben Tierfreundin bedanken, die einen kleinen Shop ins Leben gerufen hat. Melanie bietet auf ihrer Facebook-Seite „La Chi by Melanie de Wall“ liebevoll gefertigte Handarbeiten für Mensch und Hund an.

 

EM-Keramikhalsbänder, Schutzengelchen, Schlüsselanhänger und Holzdekorationen, auch nach Kundenwunsch. Für jeden verkauften Artikel geht ein kleiner Beitrag als Unterstützung an uns und unsere Hunde. Schaut doch gerne einmal im Shop vorbei!

 

Und wir sagen nochmals DANKE!!!

Monty (Alfonso) fand sein Zuhause.

07.10.2020

Caiman hat noch einmal neue Bilder von seiner Pflegestelle geschickt.

04.10.2020

Der hübsche Rüde ist noch immer auf der Suche nach den passenden Menschen, die ihm ein Zuhause geben möchten.

Leon (Nordico) hat uns einen Bildergruß aus seinem Zuhause geschickt.

27.09.2020

Auch Krokiet hat einen Platz auf einer Pflegestelle gefunden.

27.09.2020

 

Jetzt wünscht sich der kleine Kerl noch Ausreisepaten, die ihm helfen seine Fahrt zu bezahlen.

 

Update 29.09.2020

Krokiet hat bereits liebe Ausreisepaten gefunden.

Jarito ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Clavel und Fausto haben Urlaubsgrüße geschickt.

27.09.2020

Bombi hat einen Platz auf einer Pflegestelle gefunden.

27.09.2020

Nun wünscht sich die hübsche Dame noch Ausreisepaten, die ihr dabei helfen ihre Reise zu bezahlen.

 

Update 29.09.2020

Bombi hat liebe Ausreisepaten gefunden.

Nele führt stolz ihr neues Halsband vor.

24.09.2020

Geschenkt bekommen hat sie es von AnnikasART und zeigt genau das, was die kleine Hündin sich wünscht, nämlich endlich die passenden Menschen zu finden, die sie adoptieren.

Oskar (Kajtek) hat neue Infos und Bilder von seiner Pflegestelle geschickt.

20.09.2020

Auch Asia hat uns neue Bilder geschickt.

20.09.2020

Wir hoffen sehr, dass ihre Menschen sich nun endlich in die hübsche Hündin verlieben.

Yuki fand sein Zuhause.

20.09.2020

Antonito hat uns neue Bilder, Videos und Infos aus dem Tierheim geschickt.

20.09.2020

Auch Cherry fand ihr Zuhause.

15.09.2020

Mirlo fand sein Zuhause

15.09.2020

Nefra ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Piro (Pirata) hat uns Bilder aus seinem Zuhause geschickt.

13.09.2020

Negrita darf auf eine Pflegestelle reisen.

13.09.2020

Ausreisepaten hat die liebe Hündin schon gefunden.

Paula (Aupa) hat neue Infos, Bilder und Videos von ihrer Pflegestelle gesendet.

11.09.2020

Prinzessin Cadi hat uns wieder einmal ein Bild von sich geschickt.

08.09.2020

Linus (Dopey) fand sein Zuhause.

08.09.2020

Oskar (Kajtek) ist gut auf seiner Pflegestelle angekommen.

06.09.2020

Nala (Espiral) hat schon neue Bilder und Infos von ihrer Pflegestelle geschickt.

Thai hat uns ein neues Video aus dem Tierheim gesendet.

02.09.2020

Wir hoffen sehr, dass die hübsche Thai bald ihr Zuhause findet.

Ella (Estrella) hat neue Bilder und Infos von ihrer Pflegestelle geschickt und macht sich nun auf Familiensuche.

21.08.2020

Ganz herzlichen Dank für die tollen Bilder an Silvia Schinkels von BwZ.photography! :-)

Arion (rechts) fand sein Zuhause.

21.08.2020

Espiral ist gut auf ihrer Pflegestelle angekommen...

16.08.2020

... und hat auch schon die Couch für sich entdeckt.

Cloe fand ihr Zuhause.

16.08.2020

Kajtek hat einen Platz auf einer Pflegestelle gefunden.

15.08.2020

Der kleine Kerl wünscht sich noch Ausreisepaten, die sein Ticket ins Hundeleben finanzieren.

Unsere Tombola-Auktion war ein voller Erfolg!

Wir freuen uns riesig, dass unsere Tombola-Auktion so gut angenommen wurde. Natürlich wäre uns ein Sommerfest mit vielen Besuchern und der dazugehörigen Tombola eindeutig lieber gewesen. Aber die Resonanz auf unsere Tombola-Auktion auf Facebook lässt uns das ein wenig vergessen.

 

Von den 167 eingestellten Artikeln wurden tatsächlich 137 auch ersteigert. Und dann kamen in Rekordzeit die Zahlungen bei uns an, so dass wir nur 2 Wochen nach Beendigung der Auktion stolz verkünden dürfen, dass alle Gelder bei uns eingegangen sind, alle Päckchen gepackt und verschickt und auch schon fast alle bei den lieben Ersteigerern eingetroffen sind!

 

Damit habt ihr uns einen Erlös von sage und schreibe 1.464,62 Euro in die Kasse gespült!

 

Wir sind begeistert und unheimlich dankbar!

 

Ganz herzlichen Dank an jeden Einzelnen von euch, der an unserer Auktion teilgenommen hat, sie geteilt oder Leute eingeladen hat. Herzlichen Dank an alle Sponsoren, die uns Artikel für die Auktion zur Verfügung gestellt haben. Und natürlich einen ganz herzlichen Dank an alle, die dann diese Auktion mit ihren Geboten und den häufig noch zusätzlichen kleinen Spenden zu diesem unglaublich tollen Ergebnis gebracht haben!

 

Euer Team der Hundehilfe über Grenzen

 

Caiman hat neue Bilder von seiner Pflegestelle geschickt.

13.08.2020

Espiral hat einen Platz auf einer Pflegestelle gefunden.

08.08.2020

Sie wünscht sich jetzt noch Ausreisepaten.

Estilo fand sein Zuhause.

08.08.2020

Arion und Pomodoro sind gut auf ihren Pflegestellen angekommen.

04.08.2020

Arion (links)
Arion (links)
Pomodoro (links)
Pomodoro (links)

Fiete ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Arion hat einen Platz auf einer Pflegestelle gefunden.

25.07.2020

 

Der hübsche Rüde sucht noch Ausreisepaten, die ihm helfen, seine Fahrt ins Glück zu finanzieren.

Leon (Nordico) fand sein Zuhause.

24.07.2020

Ella (Estrella) hat uns schon erste Bilder, Videos und Infos geschickt.

21.07.2020

Die kleine Hündin entwickelt sich unglaublich gut in ihrer Pflegestelle!

Jano hat uns tolle Bilder aus seinem Zuhause geschickt.

12.07.2020

Hier können Sie uns helfen, ohne dass es Sie etwas kostet.

21.03.2015


Wenn Sie bei den untenstehenden Firmen über unseren Link auf die Seite gehen und dann etwas bestellen, bezahlen Sie nicht mehr als sonst. Aber wir bekommen eine Provision :-)

 

 

zooplus.de

 

Schauen Sie sich die großartige Arbeit unserer Tierschutzkollegen vor Ort an:

20.06.2014

 

Im Oktober 2012 erreichte das Team von ASS ein dringender Hilferuf: Es wurde ein Fall von Animal Hoarding entdeckt. Rund 100 Hunde lebten in einem Haus von ca. 70 qm, nur mit dem Notwendigsten versorgt. Obwohl eigentlich kein Platz für die Aufnahme vorhanden war, machte sich ASS sofort auf den Weg um die Hunde zu retten.

Die meisten der Hunde waren sehr, sehr ängstlich, kannten den Kontakt zu Menschen nicht. Dem Team von ASS gelang es, sie mit viel Liebe und Geduld auf ein Leben in einer Familie vorzubereiten und bis heute konnten fast alle Hunde in ein neues Zuhause umziehen, wo sie endlich ein artgerechtes und glückliches Leben führen dürfen.

Besonders hart hatte es wohl den armen Figo getroffen. Bei der Rettung war er schon sechs Jahre alt, hatte sein ganzes Leben in diesen furchtbaren Zuständen verbracht. Er wartet noch auf sein Zuhause, doch dank der unermüdlichen Arbeit von ASS ist auch er jetzt bereit, sich auf den Weg in ein neues Leben zu machen. Nähere Infos finden Sie hier.

 

Manchmal fehlen uns einfach die Worte, für das Leid der Tiere aber genauso auch für das Engagement der Tierschützer vor Ort.

 

Danke liebes Team von ASS!!!!!

Eine ganz besondere Spende

Dieses wunderbare und sehr stimmungsvolle Bild der Regenbogenbrücke hat Gerold Kalter für uns gemalt. Und als Spende der ganz besonderen Art hat er uns nun eintausend Kunstdrucke im Format A3 zur Verfügung gestellt. Diese können Sie gegen eine Spende von 7,50 Euro plus 2,50 Euro Versandkosten bei uns bestellen. Das eingenommene Geld kommt zu 100 Prozent unserem Verein zu Gute. Zusätzlich erhalten Sie noch die kleine Geschichte  zur Regenbogenbrücke auf Leinenstrukturpapier gedruckt.

Ein ganz besonderer Dank an Gerold Kalter!!!

 

 

 

 

Pflegestellen gesucht

 

Wir suchen liebevolle und kompetente Pflegestellen, die unsere Hunde auf dem Weg aus dem Ausland in ihr neues Zuhause ein Stück begleiten. Wenn Sie Interesse haben oder weitere Informationen suchen, schauen Sie bitte hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tierschutz kennt keine Grenzen. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht neben unserer Arbeit für den Tierschutz vor Ort besonders Hunden aus dem Ausland zu einem neuen und artgerechten Zuhause zu verhelfen. Hunden, die hier mit Freude von tierlieben Menschen als neue Familienmitglieder aufgenommen werden, während im Ausland ein Dasein an der Kette, in einem überfüllten Zwinger oder im schlimmsten Fall der Tod auf sie wartet. Schauen Sie selbst:

Kacper im Glück
Kacper im Glück

 

 

 

 

 

 

Klicken Sie auf das Bild

um sich Kacpers Geschichte

anzuschauen.