Patenschaft

Sie möchten die Patenschaft für einen Hund übernehmen? Dann haben Sie zwei Möglichkeiten:

 

Wenn Sie sich für einen Hund entscheiden, der bereits in einer Pflegestelle sitzt, erhalten Sie von uns eine Urkunde mit einem Foto Ihres Patenhundes. Außerdem werden wir Sie laufend über Neuigkeiten informieren und natürlich erfahren Sie sofort, wenn Ihre Fellnase in ihr endgültiges Zuhause umziehen durfte.

 

Auch wenn Sie sich für einen Patenhund entscheiden, der noch im Ausland sitzt, werden wir Sie sofort darüber informieren, wenn dieser ein Zuhause gefunden hat. Ihre Patenschaftsspende werden wir in diesem Fall direkt an das entsprechende Tierheim bzw. die dort tätige Tierschutzorganisation weiterleiten.

 

Die Höhe der Patenschaft bestimmen Sie selbstverständlich selbst. Schicken Sie uns bitte eine Mail, in der Sie uns den Namen Ihres Patenhundes und die Höhe Ihrer monatlichen Spende nennen. Am einfachsten geht es, wenn Sie bei Ihrer Bank dann einen entsprechenden Dauerauftrag einrichten.

 

Natürlich freuen unsere Hunde sich auch über einmalige Spenden. Geben Sie bei der Überweisung einfach den Namen des Hundes an, für den Sie spenden möchten.

 

Bankverbindung:

Hundehilfe über Grenzen

IBAN: DE16403619061947286800

BIC:  GENODEM1IBB

 

 

Paten gesucht

Josefina sucht dringend noch weitere Paten, da sie regelmäßig physiotherapeutische Behandlungen benötigt.

 

Herzlichen Dank

anonym 10 Euro monatlich

S. Rinck 10 Euro monatlich

M. Böhling 20 Euro monatlich

Anna K. 50 Euro einmalig

 

Sofia hat eine Patin gefunden, sucht aber noch weitere Paten.

 

Herzlichen Dank

U. Janßen 10 Euro monatlich

S. Butzal 200 Euro einmalig

Nico hat Paten gefunden, sucht aber noch weitere Paten.

 

Herzlichen Dank

B. und P. Hanning 10 Euro monatlich

 

 

 

 

Paten gefunden

Tambor hat Paten gefunden.

 

Herzlichen Dank

Schülerhilfe Rheine 25 Euro monatlich