Tairo

Name:             Tairo
Herkunft:         Spanien, Sevilla
Aufenthalt:      Gladbeck
Geschlecht:    männlich, kastriert
Rasse:            Galgo
Alter:               * 2016
Größe:            65 cm
Gewicht:         28 kg
 

„Hey liebe Leute, es gibt so viel Neues zu berichten – da dachte ich mir, ich meld mich mal mit den aktuellsten News: TAIRO hier aus Gladbeck, Ihr erinnert Euch sicherlich an mich hübschen Kerl ;-) .

Ihr kennt doch bereits meine Geschichte, oder etwas nicht?
Ich stamme ursprünglich aus Spanien, habe eines der typischen Galgo-Schicksale hinter mir, hatte jedoch das Riesenglück, dass ich im letzten Herbst in der Galgo-Auffangstation Fundacion Benjamin Mehnert gelandet bin. Am 10. Februar bin ich zu meiner tollen Pflegefamilie nach Gladbeck gekommen, um von hier aus auf Familiensuche zu gehen. Hier lebe ich zusammen mit derzeit nun sage und schreibe drei weiteren Hundejungs. Zwei gehören fest zum Rudel – Galgochef Santo und Wuscheltype Moses - der dritte im Bunde ist grad vor 'ner Woche hier „aufgeschlagen“ und er, Klaus, wartet ebenfalls auf einen neuen Wirkungskreis sprich seine eigene Familie, in der er so richtig ankommen kann.

Ja, ich habe, seit ich hier in Deutschland bin, MEGAviel gelernt, und denke, ich weiss schon ganz gut, wie der Hase hier so läuft, bin bestens auf mein Leben in einer neuen Familie vorbereitet:
Ich bin ein ganz schlauer, lieber, freundlicher, verschmuster Galgo-Fratz. Ich bleibe brav allein zu Hause, ohne Unsinn anzustellen, laufe gut an der Leine, sie nennen mich auch schon mal „Tänzler“, weil ich mich so mega- elegant bewege. Und ich freu mich auch jedes Mal, wenn Pflegepapa Noah mich auf 'ne Joggingrunde mitnimmt. Auch im Auto fahre ich gerne mit, kann Aufzugfahren und laufe Treppen problemlos rauf und hinunter.
Ich komme mit allen Menschen gut zurecht: mit Männern, Frauen, Jungen und Alten und auch mit netten, rücksichtsvollen Kindern. Ebenso mit meinen Hundekumpels – egal ob gross oder klein, Rüde oder Weibchen, Windhund oder Pinscher. "Ich würde gerne als Rudelhund leben, ein Hunde-Kumpel an meiner Seite wäre schon unabdingbar in meinem neuen Rudel."

Wer für seinen Galgobuben zum Beispiel einen guten Freund und 'Best Buddy' sucht, ist bei mir so was von richtig, denn ich LIEBE vor allem auch meine Galgo-Kollegen und bin sehr liebevoll und umsichtig mit ihnen (auch wenn es auf der Auslaufwiese schon mal etwas schneller einhergehen kann, aber ich weiss mich ja zu benehmen...

Stubenrein bin ich auch – klare Sache. Zu Hause ist es aber auch echt gemütlich: Couch, Körbchen, dicke Flauschdecken, einfach cool, mit meiner Pflegefamilie herumkuscheln, neben meinen Freunden Santo, Klaus und Moses auf dem Sofa flätzen. Da steh ich einfach drauf als typischer Windhund, der auch galgotypisch im Haus nicht bellt. Ich schlaf auch gerne mal länger und völlig tiefenentspannt, bin ein echt ruhiger, angenehmer Typ.
Und mal ehrlich? Wer kann meiner schwarzen Schnuffelnase, meinem Götterbody und meinem Blick widerstehen?
Also liebe Leute, wer verliebt sich in mich sportlichen Kerl?
Dann mal schnell zum Hörer gegriffen und angerufen oder eine eMail geschrieben. Und vielleicht sitze ich ja dann schon bald bei Ihnen auf dem Sofa?
Ich freu' mich schon, Sie kennenzulernen!“

 
Selbstverständlich ist Tairo geimpft und gechipt. Der Test auf Mittelmeerkrankheiten zeigte keine Auffälligkeiten.