Silene

Name:              Nana (Silene)

Herkunft:          Spanien, Sevilla

Aufenthalt:        47809 Krefeld

Geschlecht:       weiblich, kastriert

Rasse:              Galgo

Alter:                 ca. * 5/2008

Größe:              68 cm

Gewicht:           26 kg

 

Die Pflegestelle berichtet:

 

"Nana befindet sich nun schon seit einigen Monaten auf ihrer Pflegestelle und hat sich bestens eingelebt.
Natürlich hat sie sich in der Zeit auch mächtig entwickelt.
Mit ihren drei Hundefreunden (zwei Galgas und ein Dogo Mix) versteht sie sich bestens, lässt sich aber auch nicht die Butter vom Brot nehmen. Nana ist eben eine selbstbewusste Dame, die weiß was sie möchte 😉
Sie genießt es aber, wenn sie in ihrem Pflegeheim dann wieder alleinige Herrscherin über die Couch ist.
Nana ist zu Hause ruhig und fällt trotz ihrer Größe kaum auf.
Selbstverständlich ist die Dame auch stubenrein und meldet sich, wenn sie mal "muss".
Wenn ihr Pflegefrauchen arbeiten geht, bleibt Nana ganz artig zuhause und wartet geduldig .. ok, eigentlich schläft sie ganz entspannt auf der Couch und genießt ihre Ruhe.
Vor zwölf Uhr ist bei ihr noch nicht so viel los .. Schönheit braucht eben ihren Schlaf.

Bei Spaziergängen läuft Nana meist entspannt, außer sie sieht Kaninchen.
Da ist sie dann kurzzeitig in den Jungbrunnen gefallen, lässt sich aber immer leichter korrigieren.
Im Auslauf genießt sie ihren Freilauf . Sie spielt gerne mit ihrem "Häschen" oder rennt einfach so ihre Runden.
Diese Möglichkeit muss sie in ihrem eigenen Zuhause unbedingt weiterhin gegeben sein!

Nana ist sehr auf ihre Bezugsperson fixiert und zeigt an fremden Menschen kaum Interesse.
Ihr Vertrauen und ihre bedingungslose Liebe muss man sich also verdienen.

Mit Männern hat sie nach wie vor Probleme . Es hängt aber auch vom jeweiligen Typ Mann ab.

In ihrem eigenen Zuhause möchte Nana gerne die alleinige Königin sein und würde sich ungern ihre geliebte Couch mit einem weiteren Hund teilen.
Kontakt zu Artgenossen sollte aber definitiv gegeben sein, wobei Nana den Kontakt zu anderen Windigen bevorzugt."

 

 

Selbstverständlich ist Nana geimpft und gechipt. Der Test auf Mittelmeerkrankheiten zeigte keine Auffälligkeiten.