Matys

Name:               Matys

Land:                 Polen, Belchatow

Geschlecht:       männlich, kastriert

Rasse:               Wolfsspitz-Mischling

Alter:                  * ca. 2012

Größe:                ca. 48 cm

 

Matys ist ein kleiner Pechvogel. Ein etwas schüchterner junger Rüde, der nicht gut an der Leine gehen konnte und sich bei Zug hingelegt hat, wurde in Polen vermittelt. Nach einiger Zeit brachte man ihn zurück ins Tierheim, seitdem hat sich Matys Angst vor der Leine verschlimmert. Inzwischen schreit der hübsche Rüde vor Angst und beißt in die Leine, sobald er Zug verspürt, egal ob am Halsband oder am Geschirr.

Dabei ist der tolle Matys ansonsten ein wirklich lieber Kerl, der inzwischen Menschen gegenüber zutraulich und aufgeschlossen ist und sich gerne streicheln lässt. Ein aktiver Hund, der sich dringend einmal richtig auspowern müsste. Aber stattdessen wartet er jetzt mit kurzer Unterbrechung schon seit August 2015 darauf, den Tierheimzwinger wieder verlassen zu dürfen.

Matys ist verträglich mit anderen Hunden und sitzt aktuell mit zwei anderen Rüden zusammen. Dabei lässt er sich von den anderen aber keine Frechheiten gefallen, er weiß schon genau, was er will und was nicht.

Für Matys suchen wir Menschen mit einem gut eingezäunten Garten, wo er erst einmal ankommen darf und man ihn langsam an das Laufen an der Leine gewöhnen kann. Aber mit Ruhe und Geduld schafft es der hübsche Matys sicher bald, seine Vergangenheit zu vergessen und auch Spaziergänge mit seinen neuen Menschen zu genießen.

 

Selbstverständlich ist Matys geimpft und gechipt.