Mateo (Maittia)

Name:            Mateo (Maittia)

Herkunft:        Spanien, Sevilla

Aufenthalt:     46147 Oberhausen

Geschlecht:  männlich, kastriert

Rasse:           Galgo

Alter:               * 6/14

Größe:           68 cm

Gewicht:        29 kg

 

 

Maittia, der in seiner neuen Pflegefamilie nun Mateo gerufen wird, hat sich sehr gut eingelebt.

 

Derzeit lebt er in einem kleinen Dreier-Rudel zusammen mit einer Galga und einem Mischlingsrüden. Das klappt ganz wunderbar. Auch mit fremden Hunden, egal ob Rüde oder Hündin, großer oder kleiner Hund hat Mateo keinerlei Probleme, Streitigkeiten geht er aus dem Weg. In seinem neuen Zuhause sollte mindestens ein souveräner Hundekumpel auf ihn warten.

 

Fremden Menschen gegenüber reagiert Mateo noch sehr unsicher und zurückhaltend, erschrickt auch schnell. Hat Mateo einmal Vertrauen gefasst, ist er seinen Menschen treu ergeben und genießt Streicheleinheiten und Zuwendungen sehr. Er liebt gemütliche Stunden auf dem Sofa ebenso wie kleine Flitzerunden mit seinen Hundekumpels im gesicherten Auslauf. An der Leine läuft Mateo ganz brav und zieht nicht.

 

Mateo liebt wie viele seine Galgofreunde Stofftiere und schmeißt diese mit Wonne in die Luft. Auch diese dürfen im neuen Zuhause also nicht fehlen.

 

Das Alleine bleiben fällt Mateo derzeit noch etwas schwer.

 

Sein rechter Vorderlauf weist eine alte verheilte Fraktur auf. Bei wilden Toberunden tritt eine Lahmheit auf, die aber durch ein paar Tage Leinenruhe momentan gut in den Griff zu bekommen ist. Schmerzmedikamente erhält Mateo noch nicht.

 

Mateo ist Leishmaniose positiv. Er benötigt aktuell keine Medikamente und es geht ihm sehr gut. Wir beraten Interessenten und Adoptanten ausführlich über das Thema Mittelmeerkrankheiten. Stehen sowohl vor, als auch nach einer Vermittlung mit Rat und Tat zur Seite.

 

Wir hoffen sehr, dass dieser liebevolle Junge endlich seine Chance bekommt und in eine eigene Familie umziehen darf.