Gerda

Name:                 Gerda

Land:                   Polen, Belchatow

Geschlecht:       weiblich, kastriert

Rasse:               Mischling

Alter:                    * ca. 2017

Größe:                 ca. 60 cm

 

 Gerda kam im Dezember 2018 ins Tierheim, war damals etwa 1 Jahr alt. Sie zeigt sich etwas schüchtern, der vertraute Pfleger gab ihr aber Sicherheit und so konnte sie trotzdem neugierig ihre Umwelt betrachten.

 

Nach so langer Zeit im Tierheim hat Gerda sich leider nicht sehr positiv entwickelt. Es bleibt einfach zu wenig Zeit mit den Hunden zu arbeiten und so konnte Gerda nichts für ihr weiteres Leben lernen. Sie ist eher scheuer dem Menschen gegenüber geworden und verschwindet gleich in ihrer Hütte, wenn sich Besucher dem Zwinger nähern. Nimmt man sich aber etwas Zeit, so kommt sie zögerlich aus ihrer Hütte, traut sich aber immer noch nicht an die fremden Menschen heran. Aber Gerda will eigentlich zum Menschen und so schaut sie sehnsüchtig hinterher, wenn man ihren Zwinger wieder verlässt. Beim nächsten Besuch zeigt sie sich dann auch schon deutlich aufgeschlossener und ließ sich sogar anleinen und mit auf einen kurzen Spaziergang nehmen, dabei dann auch streicheln.

 

Sicher wird Gerda in einem richtigen Zuhause schnell den Anschluss an ihre Menschen suchen. Trotzdem sollte man natürlich Zeit und Geduld einplanen, hat diese junge Hündin doch in ihrem Leben nichts kennen gelernt. Die sportliche Hündin möchte mir ihren Menschen nach einer Eingewöhnung aber sicher noch viel erleben und vielleicht hätte sie sogar Spaß an etwas Hundesport.

 

Mit anderen Hunden ist Gerda grundsätzlich verträglich, benimmt sich aber dominant ihnen gegenüber. Deshalb sollten in ihrem neuen Zuhause keine weiteren Hunde leben.

 

Selbstverständlich ist Gerda geimpft und gechipt.