Matheo (General)

Name:             Matheo (General)

Aufenthalt:      25836 Welt

Herkunft:         Spanien, Sevilla

Geschlecht:    männlich, kastriert

Rasse:            Galgo

Alter:               * ca. 01/2020

Größe:            69 cm

Gewicht:         28 kg

 

Update 02.11.2022

 

Matheo ist jetzt 14 Tage bei uns auf PS. Er hat sich sehr gut eingelebt und kommt mit allen Hunden gut aus. Er hat sich an die Tagesabläufe gewöhnt und beachtet Frau seine Signale, ist er auch stubenrein. Auch bleibt er mit den anderen Hunden schon mal 1 Stunde alleine, ohne umzudekorieren.

 

Menschen findet Matheo noch sehr gruselig und sucht auch noch keine Streicheleinheiten. Liegt er in einem Körbchen und Frau möchte vorbei, springt er auch meistens panisch auf und versteckt sich. Grundsätzlich ist Matheo aber kein Angsthund oder panisch. Matheo kennt einfach den Umgang mit Menschen nicht, bzw. hat nichts Gutes erfahren. Andererseits liegt er immer in dem Raum, wo wir uns gerade aufhalten. Er möchte zum Menschen, traut sich aber noch nicht. Sein Vorteil ist, dass er noch jung ist und sicher bald Vertrauen fassen wird. Viele kleine Anzeichen sind jetzt schon vorhanden.

 

Er flitzt mit Eddy oder Loqui auch schon durch den Garten und klaut beim Putzen schon mal den Lappen.

 

Matheo braucht in seinem neuen zu Hause mindestens einen sicheren Hundekumpel zum Glücklich sein.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Dieser wunderschöne junge Mann ist General. Und auch wenn sein Name und seine Erscheinung auf einen selbstbewussten Jüngling schließen lassen, so ist er doch noch ein kleiner Hasenfuß. Betritt man seinen Zwinger, meidet er erstmal den Kontakt, lässt sich aber nach einer Weile mit Würstchen bestechen und nimmt vorsichtig Kontakt auf.

 

General ist kein typischer ängstlicher Galgo, er ist aktuell nur sehr verunsichert und zurückhaltend und auch die Tierheimsituation überfordert ihn. Wir gehen davon aus, dass er sich in einem eigenen Zuhause mit einem souveränen Ersthund recht bald positiv entwickeln wird und seine Unsicherheiten ablegen kann.

 

General versteht sich sehr gut mit seinen Artgenossen, kommt mit Rüden und Hündinnen gleichermaßen gut zurecht. An der Leine läuft er schon sehr brav und orientiert sich an seinem Menschen. Nach Eingewöhnung sollte er regelmäßig die Möglichkeit erhalten in gesichertem Gelände mit anderen Hunden/Windhunden zu rennen und zu flitzen. Wer schenkt diesem Prachtkerl ein eigenes Zuhause?

 

Selbstverständlich ist General geimpft und gechipt. Der Test auf Mittelmeerkrankheiten zeigte keine Auffälligkeiten.