Rasti (Rasqui)

 

Moin, moin liebes Hundehilfe über Grenzen Team!

 

 

Bin gerade zurück aus meinem ersten Urlaub mit meiner Familie und möchte euch gerne davon erzählen.

 

Die Hinfahrt war schon spannend, aber ich fahre gerne im Auto mit, auch wenn ich die ersten 30 min. ein bisschen weinen muss. Ganz leise….

 

Und dann mein erster Spaziergang am Strand! Wow, diese Gerüche! Und überall Vögel! Also ich hinterher und Schwupps, schon stand ich in diesem Wasser und der Vogel war weg.

 

 

Toben am Strand mit meinem Kumpel Joy machte mir so viel Spaß, dass meine Familie meinte, ich sähe dabei aus wie ein Welpe. Meine 10 Jahre merkte man mir gar nicht an.

 

 

Schnell kannte ich mich in der Ferienwohnung und dem Ort aus. Die langen Spaziergänge machten Joy und mich sehr müde und hungrig.

 

 

Aber kaum begann einer meiner Zweibeiner sich anzuziehen, war ich sofort wieder dabei. Ich hatte einfach immer Lust etwas zu unternehmen.

 

 

Leider war die Zeit viel zu schnell vorbei und Zuhause wollte ich immer wieder in den Kofferraum springen. Urlaub an der See finde ich super! Vielleicht fahren wir ja wieder hin;-) !

 

 

Ganz liebe Grüße

 

Eurer Rasti ( Rasqui)