Iris

 

 

Hallo alle zusammen!

 

Nun hab ich tatsächlich schon eine Woche rum, hier in meinem neuen Zuhause.... is ja echt toll, dauernd geknuddelt zu werden! Aber auch echt anstrengend.... dauernd wollen die was von mir! Da soll ich plötzlich auf so einen komischen Namen hören "Iris" (wer ist das überhaupt, was zu futtern??), und nicht an der Leine zerren, wo doch alles so interessant ist, und gut riecht, und überhaupt, ich muß doch überall ganz schnell schnuppern, vielleicht verschwindet das alles ganz schnell wieder?? Man weiß ja nie..... da passieren eben ganz komische Sachen! Da wird man in eine Kiste gezwängt, und ein paar Stunden später (die man zitternd vor Angst dadrin gesessen hat) wird man rausgelassen, und da ist es plötzlich kalt und laut und lauter Hunde, nein wirklich, die Reise hierher was schon sehr aufregend. Ich was natürlich völlig durch den Wind, aber in diesem Transportmittel (was die Zweibeiner Auto nennen) hab ich dann ganz nett schlafen können-sogar bei jemandem auf dem Bein (nennt sich "Frauchen")! Und die ganze Zeit gekrault werden fand ich auch gut! Nur so kalt ist es hier.... obwohl der Schnee ja echt super ist, den kann man sogar fressen!!

 

Nervig sind vor allem die vielen "Nein's", dauernd ist irgendwas verboten, ich darf nicht aufs Sofa, ich darf nicht in die Küche, darf nicht vom Tisch essen (wieso eigentlich nicht, spart doch Arbeit, wenn ich gleich mit vom selben Geschirr esse, oder?), und noch so einiges anderes.....puh!

 

Super sind die vielen Leckerlis, dumm nur, daß ich dafür immer was machen muß: Sitz, Platz, Fuß, Bleib, Nein, Komm, such, Halt..... aber das mach ich ja mit links! Es scheint, als wären meine Zweibeiner ganz zufrieden mit mir (hab heute schon über 10 Leckerlis bekommen!). Und wenn es sein muß, bleib ich auch mal kurz allein, aber nur kurz! Sonst wird mir langweilig, und ich nage doch so gern an Decken und Kissen.... :-)

 

Hier schick ich Euch ein paar Photo, damit ihr mal sehen könnt, wie ich so aussehe..... Meine Neuen meinen, ich sähe "Lea" sehr ähnlich, das kann ich kaum beurteilen, ich bin doch ich!

 

Ich freu mich auf jeden Fall euch alle bald mal kennenzulernen, ich liebe Leckerlis, egal von wem :-)))

 

Ganz liebe Grüße

 

von Iris

 

 

 

Februar 2014

Hallo Kirsten!

Kannst du dich noch an mich erinnern? Ich kann ja gar nicht glauben, daß ich schon soooo lange hier bin, schon bald ein Jahr! Mein altes Leben habe ich völlig vergessen, ich fühl mich hier so wohl und bin auch schon fast ruhig geworden. Nur wenn es Gassi geht oder ich andere Hunde sehe dann freu ich mich immer noch wie verrückt und würde am liebsten sofort losschiessen (manchmal mache ich das auch, dann gibts immer Schimpfe :-(

Auf jeden Fall bin ich so brav daß ich schon seit letztem Sommer ohne Leine laufen darf, natürlich nur auf dem Feld, an der Strasse ist es zu gefährlich, weil ich ja immer mit der Nase auf der Erde klebe und bei soviel interessanten Neuigkeiten vergesse ich sofort die Autos. Überhaupt - schnuppern kann ich stundenlang, da vergess ich alles andere!!

Herrchen geht jeden Tag arbeiten, und Frauchen an 2 oder 3 Tagen die Woche, allerdings muß sie meistens bis eins oder zwei arbeiten, da bin ich 7-8 Stunden alleine. Das macht aber gar nichts, da ist sowieso morgens lange schlafe und außerdem kommt an diesen Tagen immer die nette Nachbarin zum Streicheln und Leckerlis-geben, das ist also völlig ok :-)

Ich hab tatsächlich schon eine Menge gesehen in diesen 11 Monaten! Gleich letztes Jahr im Frühjahr war ich eine Woche im Spreewald, mitten im Grünen auf einem Bauernhof-war klasse! Aber die Schafe hatten wohl Angst vor mir, und die Hühner und Katzen sind auch vor mir abgehauen, schade..... Dann war ich im Sommer ein paar Tage an der Weser mit den Eltern von Frauchen, da haben wir tolle Ausflüge gemacht, Papageienpark, Sababurg mit Tierpark und großem mitteralterlichem Spectaculum-war echt interessant! Und Schiffchen bin ich auch gefahren, alle haben gestaunt, wie mutig ich das mache!

Im Herbst war ich dann 10 Tage in Bayern, das hat mir auch gut gefallen, viel spazieren gehen, viel schnuppern, und die anderen Leute im Speisesaal waren begeistert, wie brav ich inzwischen beim Essen bin-ich habe einfach die Augen zugemacht und die Leute mit meinem Schnarchen belustigt, während Herrchen und Frauchen gegessen haben- ohne zu betteln!! Das mache ich überhaupt nur noch ganz selten, wenns gar zu gut riecht oder ich vergesse, daß ich das nicht darf.

Leider ist das gar nicht leicht, ich hab nämlich ständig Kohldampf, obwohl ich nicht gerade eine schlanke Tanne bin und eigentlich immer etwas mehr als die empfohlene Portion bekomme, zum Glück haben die Rinderhautknochen keine Kalorien und ich knabber noch immer so wahnsinnig gern! Nur sind die inzwischen wirklich sehr teuer geworden, und so bekomme ich nur FAST jeden Tag einen. Ich nerve einfach abends so lange bis ich einen kriege, meistens hab ich Erfolg hehe!

Und stell dir vor, in 5 Wochen geht es schon wieder in Urlaub :-)) Wir fahren zum ersten Mal nach Frankreich! Frauchen war schon 2 mal da, je ein paar Tage in Paris, aber das ist schon lange über 20 Jahre her. Deshalb läuft sie jetzt immer mit einem Französischbuch durch die Gegend und redet so komische Sätze vor sich hin. solange sie nicht vergisst, meine Decke und genug Futter und Leckerlis einzupacken.... es geht übrigens in die Bretagne, über Köln, Belgien und eine Zwischenübernachtung in der Normandie. Bin mal gespannt, ob ich die anderen Hunde da verstehe, französisch ist ja gar nicht so leicht, aber deutsch hab ich ja auch ganz schnell gelernt! Bin ja schließlich ein Weib, und damit multi-talentiert *g*

Im Juni geht es wieder eine Woche nach Bayern, zusammen mit Frauchens Eltern.

Ich hoffe dir und deinen Vierbeinern geht es gut und alle sind gesund! Ich freue mich daß es letztes Jahr geklappt hat, wir sind hier alle man sehr glücklich, und wir können uns ein Leben ohne einander gar nicht vorstellen! Ich bin mit fast allen Hunden hier in der Umgebung befreundet, und die Freunde und Familie mögen mich auch sehr! Vor allem Frauchens Papa ist ganz begeistert und freut sich total wenn ich komme!

Also, ganz liebe Grüße aus Wennigsen, von mir und Frauchen und Herrchen (Claudia und Bernd) !

Iris

zu den Bildern: ich tobe sehr gerne, am besten kann ich das mit Herrchen! und im Sommer als es so warm war, habe ich mein Körbchen unter der Treppe gehabt, seit einigen Monaten jedoch habe ich beschlossen, daß ich bei Herrchen und Frauchen im Schlafzimmer sein möchte, also steht mein 2. Körbchen jetzt da in der Ecke, und manchmal schaffe ich es noch lauter zu schnarchen als Herrchen!!

am liebsten hab ich aber mein Frauchen (psst!)